So soll Skype auf dem Echo Show funktionieren

Mit dem Amazon Echo Show könnt ihr wohl bald auch Skype-Telefonate führen
Mit dem Amazon Echo Show könnt ihr wohl bald auch Skype-Telefonate führen(© 2017 CURVED)

Amazon und Microsoft arbeiten mittlerweile zusammen. Noch im Jahr 2018 soll daher Skype für Amazon Echo erscheinen. Der smarte Bildschirm Echo Show wird offenbar sogar Videotelefonie über den Dienst unterstützen. Offenbar könnt ihr damit auch Smartphone-Nutzer anrufen.

Auf Twitter hat der Nutzer WalkingCat zwei Videos veröffentlicht, die Amazon Echo und Skype im Einsatz zeigen. Ihr findet den Tweet am Ende des Artikels. Offenbar handelt es sich hier um zwei offizielle Werbeclips für die neue Funktion. Das zweite Video zeigt einen Amazon Echo Show: Über Videotelefonie erfolgt ein Skype-Anruf. Die Person am anderen Ende der Leitung verwendet allerdings kein Smart Display, sondern ein Smartphone. Höchstwahrscheinlich könnt ihr über die Funktion alle eure Kontakte anrufen – unabhängig davon, auf welchem Gerät sie Skype verwenden.

Drop-in von Windows

In dem anderen Video sehen wir einen herkömmlichen Audio-Anruf über einen Amazon Echo der zweiten Generation. Skype funktioniert auf den smarten Geräten demnach sehr ähnlich wie die Drop-in-Funktion, die der Versandhausriese schon selbst anbietet. Auch mit dieser könnt ihr Smartphone-Nutzer kontaktieren – sofern sie die Alexa-App installiert haben.

Die Videos sind höchstwahrscheinlich keine Fälschungen. Ihr Auftauchen dürfte ein Hinweis darauf sein, dass wir nicht mehr lange warten müssen, ehe Skype für Amazon Echo, Echo Show und Co. kommt. Erst kürzlich hat Microsoft einen Alexa-Skill veröffentlicht, mit dem ihr eine Xbox One über die Assistentin steuern könnt. In Deutschland ist das Feature aber wohl noch nicht verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon: Alexa könnte in Robo­tern noch besser werden
Michael Penquitt
Mit Lautsprechern wie dem Echo Dot kann Alexa nur hören und sprechen.
Amazon Alexa könnte laut ihrem Schöpfer noch viel intelligenter werden. Einzige Voraussetzung: Wir machen ihr Beine und schenken ihr Augen.
Amazon Echo: Laut­spre­cher unter­stüt­zen jetzt Skype
Francis Lido
Amazon Echo und Echo Plus lassen euch jetzt über Skype telefonieren
Die Skype-Unterstützung für Amazon Echo ist da: Ab sofort könnt ihr Microsofts Dienst für Anrufe über die smarten Lautsprecher nutzen.
Smart Glas­ses: Sind Augmen­ted-Reality-Bril­len endlich alltags­taug­lich?
Benjamin Kratsch
SmartGlasses1
Der Hype um Google Glasses war schnell wieder vorbei. Doch mit dieser Art von Smart Glasses könnten Augmented-Reality-Brillen zum Trend werden.