So sieht die E-Paper-Smartwatch von Sony aus

Wie es aussieht, ist Sonys mysteriöse E-Paper-Smartwatch beziehungsweise ihre spektakuläre Technik zum Verändern der eigenen Farbe längst im Internet zu begutachten: Eine erste Uhr mit dem besagten E-Paper-Mantel wurde bereits im September im Internet vorgestellt, als das Entwicklerteam zum Crowdfunding aufrief.

Nur zwei Tage nachdem das Gerücht um die E-Paper-Smartwatch seinen Anfang genommen hatte, hieß es bereits von Sony selbst, dass der japanische Hersteller eine Abteilung namens Fashion Entertainments gegründet hätte, die sich um das Projekt kümmere. Nun fiel dem Wall Street Journal auf: Fashion Entertainments hat eine eigene Webseite, auf der ein Prototyp des innovativen Wearables bereits in Aktion betrachtet werden kann. Verrückt ist dabei allerdings, dass Fashion Entertainments die Arbeiten an der Uhr per Crowdfunding finanziert – und das, obwohl Sony eigentlich hinter dem kleinen Entwicklerteam steht. Wie das Wall Street Journal erfuhr, wollte Sony den eigenen Markennamen bei diesem Projekt verheimlichen, um besser den echten Wert der Uhr abschätzen zu können.

Fashion Entertainments will noch mehr Kleidungsstücke mit E-Paper versehen

Verschiedene Videos auf der Webseite von Fashion Entertainments zeigen schon einen Prototypen der Uhr und auch wie es aussehen könnte, wenn beispielsweise Schuhe oder Brillengestelle mit dem E-Paper-Überzug ausgestattet wären. Sollte Sonys Entwicklung wirklich in diesen Formen Anwendung finden, könnten Models in einigen Jahren vielleicht schon mit den ersten E-Paper-Kleidern über den Laufsteg stolzieren.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung und LG sollen an komplett rand­lo­sen Displays arbei­ten
Michael Keller2
Her damit !8Das Display des Xiaomi Mi Mix besitzt schmale Ränder
Angeblich arbeiten derzeit gleich zwei Smartphone-Hersteller aus Südkorea an komplett randlosen Displays: Samsung und LG.
PS4 Pro für 99 Euro: Game­stop tauscht Eure alte Play­sta­tion 4
1
Her damit !9Die PlayStation 4 Pro bietet unter anderem mehr Leistung als die normale Version.
Falls Ihr schon länger mit dem Gedanken spielt, Eure PlayStation 4 aufzurüsten, liefert Euch GameStop mit einer Tausch nun einen weiteren Anreiz.
iPhone 8 soll sich wegen Liefe­reng­päs­sen verzö­gern
2
In diesem Konzept sieht das iPhone 8 dem Galaxy S8 etwas ähnlich
Das iPhone 8 kommt womöglich etwas später auf den Markt als geplant: Die Fertigung einiger Bauteile geht angeblich zu langsam voran.