Sony Xperia C4: Selfie-Smartphone für Juni angekündigt

Explosives Smartphone für Selfie-Fans: Sony hat das Xperia C4 offiziell angekündigt. Der Nachfolger des Xperia C3 kommt mit solider Hardware an Bord und ist mit vielen Software-Features für Selbstaufnahmen ausgestattet. Das 5,5-Zoll-Phablet soll noch im Juni erscheinen. Ein knapp einminütiges Video demonstriert die Features in aller Kürze.

Sony selbst bezeichnet das Xperia C4 und seine ebenfalls angekündigte Dual-SIM-Variante als "next generation PROselfie smartphones". In der Pressemitteilung legt das Unternehmen besonderes Augenmerk auf die 5-MP-Frontkamera. Diese ist mit einer 25mm-Weitwinkellinse für Gruppenselfies, LED-Blitzlicht sowie HDR-Features ausgestattet und verfügt über einen Exmor-R-Sensor. Die Hauptkamera auf der Rückseite schießt Fotos mit 13 Megapixeln.

Selfie-Phablet mit exklusiver Software

Exklusive Features bringt das Sony Xperia C4 vor allem softwareseitig mit: Per Drag-and-Drop lässt sich ein aufgenommenes Portrait über ein anderes Gesicht legen, egal ob auf Fotos von Freunden oder Malereien wie der Mona Lisa. Auch die restliche Hardware abseits der Kameras kann sich durchaus sehen lassen: Das 5,5 Zoll große Full-HD-Display löst mit 1920 x 1080 Pixeln auf. Herzstück des Xperia C4 ist ein 64-Bit fähiger MediaTek MTK6752 Octa-Core-Prozessor, dessen Kerne mit 1,7 GHz getaktet sind.

Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GB; für Fotos, Musik und Co. stehen 16 GB zur Verfügung. Ein SD-Kartenslot für eine Speichererweiterung ist ebenfalls vorhanden. Für die nötige Energie sorgt ein 2600-mAh-Akku. Mit einem Gewicht von 147 Gramm ist das Smartphone zudem noch leichter als der ebenfalls auf Selfies ausgelegte Vorgänger. Ob das Gerät auch hierzulande erhältlich sein wird, bleibt vorerst offen. Sony gibt lediglich an, es "auf ausgewählten Märkten ab Anfang Juni 2015" zu veröffentlichen. Die Preise sind ebenfalls noch unbekannt.


Weitere Artikel zum Thema
"Star Trek: Disco­very": CBS bestellt zweite Staf­fel
Guido Karsten
Her damit !7Star Trek Discovery startet auf Netflix
Mit "Star Trek: Discovery" gibt es endlich wieder eine neue Serie rund um Föderation, Klingonen und Co. – und die ist offenbar ziemlich beliebt.
OnePlus 5T: Neue Bilder bestä­ti­gen das rand­lose Design
Michael Keller1
So sieht angeblich die Frontseite des OnePlus 5T aus
Schon länger heißt es, dass mit dem OnePlus 5T ein Ableger des OnePlus 5 geplant sei. Nun sind neue Bilder aufgetaucht, die das Design bestätigen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt auf die ersten Geräte
Michael Keller
Das Xperia XZ Premium wird als erstes Sony-Smartphone mit Android Oreo bedacht
Sony hat den Rollout gestartet: Ab sofort erhält das Xperia XZ Premium des Update auf Android 8.0 Oreo.