Sony Xperia: Diese Smartphones sollen Android Pie früher erhalten

Auch Nutzer des Xperia XZ2 Premium müssen nicht mehr zu lange auf Android Pie warten
Auch Nutzer des Xperia XZ2 Premium müssen nicht mehr zu lange auf Android Pie warten(© 2018 CURVED)

Sony will einige Smartphones in absehbarer Zeit mit dem Update auf Android Pie ausstatten. Allerdings sind damit ausschließlich halbwegs aktuelle Top-Modelle des Herstellers gemeint. Wenn ihr ein Xperia-Gerät der Mittelklasse verwendet, benötigt ihr hingegen wohl noch etwas Geduld.

Schon ab dem 26. Oktober 2018 erhalten das Xperia XZ Premium, das Xperia XZ1 und das XZ1 Compact die Aktualisierung auf Android Pie, wie Sony verkündet. Das etwas neuere Xperia XZ2 Premium soll das Update kurz darauf am 7. November erhalten. Offenbar startet der Rollout daher früher als erwartet: Zuvor hieß es, dass Sony die neue Version für diese Top-Modelle frühestens im November verteilt.

Lange Wartezeit mit Xperia XA

Wenn ihr allerdings ein aktuelleres Mittelklasse-Smartphone von Sony besitzt, müsst ihr deutlich länger auf Android Pie warten. Für das Xperia XA2, Xperia XA2 Ultra und XA2 Plus folgt die Aktualisierung erst ab dem 4. März 2019 – zumindest hat sich der Hersteller dieses Datum wohl als Ziel für die Verteilung gesetzt.

Sony hat das Xperia XZ2 und das XZ2 Compact bereits Mitte Oktober mit der neuen Version von Googles Betriebssystem versorgt – und nur etwas später erhalten nun weitere Xperia-Geräte das Update. Somit ist das Unternehmen schneller als viele andere Hersteller. Zu den größten Neuerungen von Android 9.0 gehören wohl die Wischgesten, durch die ihr die drei On-Screen-Navigationstasten optional ersetzen könnt. Es gibt aber noch weitere Features, auf die ihr euch freuen könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Warten auf das Honor 20 Pro: Android-Sperre bremst Release
Christoph Lübben
Das Honor 30 Pro hat einen Super-Zoom – und erscheint womöglich super spät
Das Honor 20 Pro wird nicht pünktlich sein: Die fehlende Android-Lizenz von Huawei könnte das Top-Modell deutlich später erscheinen lassen.
Hat Huawei eine Alter­na­tive zum Google Play Store gefun­den?
Christoph Lübben
Weg damit !11Auf bereits erhältlichen Geräten wie dem Huawei P Smart (2019) ist der Google Play Store noch vorhanden
Sollte Huawei auch weiterhin keine Android-Lizenz mehr besitzen, braucht es eine Alternative zum Google Play Store: Diese könnte "Aptoide" heißen.
Games-Nach­schub: PlaySta­tion 5 schickt die PS4 noch lange nicht in Rente
Francis Lido
Her damit !5Die PS4 soll der PlayStation 5 helfen
Die PS4 spielt weiterhin eine wichtige Rolle für Sony. Unter anderem soll sie der PlayStation 5 zu einem erfolgreichen Start verhelfen.