Sony Xperia XZ and XZs: Update auf Android Oreo rollt aus

Das Xperia XZ erhält nun auch ein Update auf Android Oreo
Das Xperia XZ erhält nun auch ein Update auf Android Oreo(© 2016 CURVED)

Der Rollout von Android Oreo für das Xperia XZ oder XZs hat begonnen: Wie Xperia Blog berichtet, trägt die Firmware die Bezeichnung 41.3.A.0.401 und führt die Neuerungen des jüngsten Google-Betriebssystems ein.

Einem Screenshot von Xperia Blog ist zu entnehmen, dass das Update auf Android Oreo 1232 MB groß ist. Damit hält auch ein Feature Einzug, das bislang dem Xperia X Premium vorbehalten war: die sogenannten Xperia Actions. Dieses Feature erlaubt es Euch, Telefoneinstellungen zu individualisieren. "Sie können unterschiedliche Telefoneinstellungen für nachts, bestimmte Tage, Stunden oder Orte und für Reisen ins Ausland auswählen und planen", heißt es in einer Beschreibung von Sony.

Xperia Actions kommen auf das XZ und XZs

So könnt Ihr beispielsweise Zeiten einstellen, in denen Euer Xperia XZ oder XZs automatisch in den Flugmodus wechselt oder den "Bitte nicht stören"-Modus aktiviert, damit Ihr von Benachrichtigungen verschont bleibt. Separate Einstellungen lassen sich dabei für unterschiedliche Szenarien festlegen, etwa wenn Ihr eine Gaming-App öffnet. Die komplette Liste an neuen Funktionen wäre zu lang, um sie hier aufzulisten. Details erfahrt Ihr in unserem umfangreichen Ratgeber zu Android Oreo.

Vor rund einem Monat erhielt bereits das Xperia XZ Premium Oreo via Update nachgereicht. Die einzigen Geräte mit dem OS waren bis dahin das XZ1 und XZ1 compact. Für die Zukunft plant Sony, noch viele weitere Geräte mit dem Update zu versorgen, zehn Modelle insgesamt. Die komplette Liste entnehmt Ihr unserem Oreo-Update-Guide.