Sony Xperia Z2 mit Zeitlupe und 4K-Ultra-HD-Auflösung?

Her damit9
Der Nachfolger vom Xperia Z1 soll Ende Februar erscheinen.
Der Nachfolger vom Xperia Z1 soll Ende Februar erscheinen.(© 2014 CC: Flickr/Janitors)

Ende Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress (MWC) 2014 statt, auf dem auch das neue Sony Xperia Z2 vorgestellt werden soll. Zu dem neuen Smartphone der erfolgreichen Xperia-Reihe gibt es nun neue Gerüchte, was die Ausstattung betrifft: Vor allem die Kamera-Funktionen und das Display stehen dabei im Fokus.

Timeshift und 5.2 Zoll-Display

Nach Bildern, die im Forum der XDA-Developers veröffentlicht wurden, soll die Kamera des Sony Xperia Z2 über eine Slowmotion-Funktion verfügen, mit der Zeitlupen-Aufnahmen angefertigt werden können. Außerdem soll die Kamera Videos in 4K aufnehmen können – das wäre ein absoluter Rekord für ein Smartphone! Zum Vergleich:  das iPhone 5s bannt mit 720p nur ein Viertel so großes Videobild auf den Chip.

Zudem zeigen die Bilder einen Effekt, der „Background Defocus“ heißt; mit diesem ist es möglich, das Objekt im Vordergrund eines Bildes hervorzuheben und den Hintergrund unscharf darzustellen. Dazu gibt es mit der Funktion „Creative Effect“ die Möglichkeit, Bilder nach der Aufnahme direkt mit Kontrasten zu versehen und die Farbsättigung zu ändern.

Das Display des Smartphones wird demnach eine Diagonale von 5,2 Zoll aufweisen – die Auflösung beträgt den Gerüchten zufolge 2560 x 1440 Pixel. Wer wissen will, wie die Ausstattung des Z2 letztendlich ausfällt, wird sich voraussichtlich bis Ende Februar gedulden müssen.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Smart13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
Darum kommt ein iPhone 5s ins Oscar-Museum
Francis Lido
iPhone 5s
Reif für das Museum? Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences will bald das iPhone 5s ausstellen.
Studie zeigt: iOS-Upda­tes machen iPho­nes nicht lang­sa­mer
Guido Karsten
Gefällt mir9Auch nach dem Update auf iOS 11 klagten wieder viele über Leistungseinbußen
Besitzer älterer iPhone-Modelle klagen nach großen iOS-Updates häufig über die schwächere Performance. Eine Studie soll klären, ob da etwas dran ist.