Sony Xperia Z4: Erste Gerüchte verheißen High-End-Specs

Her damit !72
Der Nachfolger des Sony Xperia Z3 könnte schon im März 2015 erscheinen
Der Nachfolger des Sony Xperia Z3 könnte schon im März 2015 erscheinen(© 2014 CURVED)

Release schon im März 2015? Erste Gerüchte zum Sony Xperia Z4 verheißen ein Top-Android-Smartphone mit einer hervorragenden Ausstattung. Das Smartphone soll mit dem neuesten Snapdragon-Prozessor ausgestattet werden – und zudem das einzige Vorzeigemodell von Sony für das Jahr 2015 werden.

Den Gerüchten zufolge wird das Sony Xperia Z4 als Herzstück den Qualcomm Snapdragon 810 erhalten, berichtet Android Origin. Der Prozessor besitzt vier Kerne, die jeweils mit 2,8 GHz getaktet sind. Der Arbeitsspeicher soll die Größe von 4 GB aufweisen, um die 64-Bit-Architektur des Betriebssystems Android 5.0 Lollipop voll ausschöpfen zu können, da die bisherige 3-GB-Grenze dadurch aufgehoben ist.

LTE und starke Kamera

Das Sony Xperia Z4 soll den Gerüchten zufolge mit 32 GB internem Speicher ausgeliefert werden. Keine Informationen gibt es bisher darüber, ob der Speicherplatz zusätzlich erweitert werden kann. Der Nachfolger des Sony Xperia Z3 soll außerdem das erste Xperia-Smartphone werden, dass über LTE Cat.6 verfügt. Als weitere Verbindungsmöglichkeit soll Bluetooth 4.1 zur Verfügung stehen.

Ein Feature des Smartphones könnte die Hauptkamera werden, die mit 20,7 MP beeindruckende Aufnahmen ermöglichen soll. Das 5,5-Zoll-Display bietet den Gerüchten zufolge die Auflösung von 2560 x 1440 Pixel, also Quad-HD. Außerdem will Sony ein besonderes Augenmerk auf den Sound richten, und das Gerät mit Frontlautsprechern ausstatten, die den BoomSound-Speakern von HTC ähnlich sind.

Abschied von der hohen Frequenz

Interessant ist auch die Information, dass Sony sich offenbar von seiner halbjährlichen Flaggschiff-Release-Frequenz verabschieden wird: Demnach soll das Xperia Z4 das einzige Vorzeigemodell des japanischen Unternehmens für das Jahr 2015 werden. Der Markt sei mittlerweile übersättigt, was durch den Release des Sony Xperia Z2 und des Xperia Z3 im selben Jahr bewiesen wurde.

Die Gerüchte zur Ausstattung des Xperia Z4 sind mit Vorsicht zu genießen – üblicherweise werden die Specs zur Ausstattung bis zum tatsächlichen Release noch nach unten korrigiert. Wahrscheinlich ist hingegen, dass Sony das Smartphone tatsächlich auf dem Mobile World Congress (MWC) 2015 präsentiert, der vom 2. bis zum 5. März in Barcelona stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !38Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.