Sony Xperia Z5 ohne QHD-Display? Sony sieht keinen Markt

Supergeil !82
Sony sieht auch beim Xperia Z3 Plus keinen Markt für ein QHD-Display
Sony sieht auch beim Xperia Z3 Plus keinen Markt für ein QHD-Display(© 2015 Sony)

Kein 2K-Bildschirm im Sony Xperia Z5? Sony hat beim Release-Event zum Xperia Z4, das in Europa als Xperia Z3 Plus vermarktet wird, seine Strategie in Bezug auf Displays erklärt. Demnach gebe es derzeit keinen Markt für Quad-HD-Bildschirme – und auch in absehbarer Zukunft nicht.

Bei Sony habe es schon bei der Entwicklung des Xperia Z4/Z3 Plus interne Diskussionen darüber gegeben, ob ein Display mit der Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln verbaut werden solle, berichtet Focus Taiwan. Letztlich habe man sich für einen Full-HD-Bildschirm entschieden, weil Sony noch maßgebliche Verbesserungen bei der Display-Qualität und der Darstellung von digitalen Bildern erreichen müsse.

Auch in Zukunft nicht geplant

"Im Moment können wir den Markt noch nicht erreichen, wenn wir uns bei 5- bis 5,5-Zoll-Displays zu 2K-Technologie bewegen", sagte Jonathan Sin von Sony Mobile in Taiwan gegenüber der Presse beim Release des Xperia Z3 Plus. "Deshalb haben wir auch keine Pläne, 2K-Smartphones zu veröffentlichen." Das Xperia Z3 Plus besitzt ein 5,2-Zoll-Display, das mit 1920 x 1080 Pixeln in Full-HD auflöst.

Bei Tablets gestalte sich die Lage hingegen anders: So bringt beispielsweise das Sony Xperia Z4 Tablet einen Quad-HD-Bildschirm mit, der in der Diagonale 10,1 Zoll misst. Viele Hersteller von Android-Geräten aus Asien setzen mittlerweile auf QHD, so zum Beispiel HTC, LG, Samsung, Xiaomi und auch Oppo. Die 2K-Displays erlauben zwar eine detailreiche Darstellung, belasten aber dafür auch den Akku stark – und eine lange Betriebsdauer gehört seit geraumer Zeit zu den Kern-Features von Sony-Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book-App erhält großes Stories-Update mit Snap­chat-Funk­tio­nen
Peinlich !6Für Facebook rollen nun die Features "Stories" und "Direct" aus
Die Facebook-App erhält ein Update mit den Features "Stories" und "Direct": Damit könnt Ihr nun Inhalte im Snapchat-Stil mit Euren Freunden teilen.
Samsung Galaxy S5 und J3 (2016) erhal­ten März-Sicher­heits­up­da­tes
Guido Karsten1
Zum Release lief das Galaxy S5 noch mit Android 4.4.2 KitKat
Zwischen dem Galaxy S5 und dem Galaxy J3 (2016) liegen etwa zwei Jahre. Beide Geräte erhalten aber nun von Samsung ein aktuelles Sicherheitsupdate.
iOS 10.3 macht das iPhone mit kürze­ren Anima­tio­nen schnel­ler
Supergeil !10Das iPhone läuft unter iOS 10.3 flotter
Das Software-Update auf iOS 10.3 macht das iPhone offenbar flotter – dank optimierter Animationen.