Streaming mit xCloud: So bringt Microsoft Xbox-Spiele auf Handys

Ein Xbox-Controller ist für xCloud wohl nicht unbedingt notwendig
Ein Xbox-Controller ist für xCloud wohl nicht unbedingt notwendig(© 2016 CURVED)

Die Fähigkeiten des Spiele-Streaming-Dienstes Google Stadia hat offenbar selbst Microsoft beeindruckt. Der Windows-Entwickler arbeitet an einem ähnlichen Service mit dem Namen xCloud. Mit diesem könnt ihr Xbox-Spiele etwa auf Smartphones zocken. Das sei sogar ohne Controller möglich, dafür sind aber einige Anpassungen nötig. Microsoft hat nun verraten, an welchen Stellen sie Games für mobile Geräte optimieren.

Im Rahmen der Game Developer Conference (GDC) 2019 hat ein Teil des xCloud-Teams erklärt, wie Xbox-Spiele auf Smartphones kommen. Laut The Verge stellt Microsoft Entwicklern dafür mehrere Werkzeuge zur Seite, damit die Anpassungen möglichst leicht umzusetzen sind. So sei ein Tool dafür gedacht, eine Touch-Steuerung auf Basis der bestehenden Controller-Steuerung zu erstellen.

Angepasst für kurze Sitzungen

Ein weiteres Werkzeug dient zur Anpassung der Benutzeroberfläche eines Xbox-Spiels. So können Texte und Menüs für die Darstellung auf kleinen Bildschirmen optimiert werden. Und das ist wichtig: Klassische Konsolen-Spiele sind für Fernseher gedacht – selbst auf einem 6-Zoll-Smartphone könnten beispielsweise Untertitel oder Erklärungstexte sehr schlecht lesbar sein, wenn keine Anpassung erfolgt.

Zudem gibt es wohl ein Tool, mit dem Entwickler neue Möglichkeiten zum Speichern eines Spiels schaffen können. Es sei davon auszugehen, dass Nutzer auf dem Smartphone weniger Zeit am Stück mit Games verbringen werden, als es mit einer Konsole am TV der Fall sein würde. Durch neue Speichermöglichkeiten dürften also auch Titel über xCloud-Spiele angenehmer zu zocken sein, die eigentlich auf stundenlange Sitzungen ausgelegt sind. Mehr über den Dienst erfahren wir womöglich im Sommer, wenn die Spielemesse E3 2019 stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Xbox One verwan­delt euer Smart­phone bald in eine Nintendo Switch
Christoph Lübben
Supergeil !8Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus dürften Project xCloud via Xbox One ab Launch unterstützen
Die Xbox One erhält im Oktober Project xCloud: Euer Smartphone könnt ihr über WLAN bald wie eine Nintendo Switch nutzen – ganz ohne Abonnement.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.