"Super Smash Bros. Ultimate": Nintendo will mehr auf der Gamescom zeigen

"Smash Bros. Ultimate" für die Nintendo Switch bietet einige neue Kämpfer
"Smash Bros. Ultimate" für die Nintendo Switch bietet einige neue Kämpfer(© 2018 YouTube/Super Smash Bros.)

Bislang hat Nintendo schon einige Details zu "Super Smash Bros. Ultimate" verraten, das am 7. Dezember 2018 erscheint. Schon bald dürften wir aber noch mehr über das Prügelspiel erfahren. Das japanische Unternehmen hat den Titel zur Spielemesse Gamescom mit im Gepäck. Das dürfte besonders interessant für euch sein, wenn ihr die Veranstaltung besuchen wollt.

Auf der Gamescom könnt ihr beim Nintendo-Stand selbst ein paar Runden "Super Smash Bros. Ultimate" spielen, wie die offizielle Webseite des Unternehmens verkündet. Ihr könnt euch so vor Ort einen eigenen Eindruck von dem Game für die Nintendo Switch machen, das zuerst auf der E3 2018 gezeigt wurde. Spätestens durch diese Möglichkeit dürften also weitere Informationen über den Titel bekannt werden. Ob Nintendo im Rahmen einer Präsentation noch einige weitere Details verrät, ist noch nicht bekannt.

Mehrere Top-Games spielbar

Zur Gamescom bringt Nintendo nicht nur "Super Smash Bros. Ultimate" mit. "Super Mario Party", "FIFA 19", "Dark Souls: Remastered", "Dragon Ball FighterZ" sind ebenso wie "Travis Strike Again: No More Heroes", "Starlink: Battle for Atlas" und "Killer Queen Black" auf der Games-Messe spielbar. Alle genannten Titel gibt es für die Nintendo Switch. Falls ihr die Veranstaltung nicht besuchen könnt oder wollt, will euch Nintendo über den eigenen YouTube-Kanal Neuigkeiten bieten.

Über YouTube will Nintendo zur Spiele-Messe neues Material zu "Super Mario Party", "Xenoblade Chronicles 2: Torna - The Golden Country" und "DAEMON X MACHINA" zeigen. Aber auch zu weiteren Titeln dürft ihr Videos erwarten. Die Gamescom findet vom 21. bis zum 25. August 2018 in Köln statt. Lange dauert es also nicht mehr, bis das Messegelände seine Pforten öffnet.


Weitere Artikel zum Thema
Ausge­rech­net jetzt: Nintendo Switch Online ist down
Guido Karsten
UPDATEDer Online-Service der Nintendo Switch ist am 17. März 2020 zu weiten Teilen nicht erreichbar
Nintendo Switch Online hat am 17. März 2020 technische Probleme. Der Online-Dienst der Konsole ist für viele Spieler nicht erreichbar.
"Doom" für Android, iOS und Switch erschie­nen – und das Inter­net lacht
Christoph Lübben
UPDATE"Doom" gibt es nun auch für Android und iOS
"Doom" gibt es ab sofort für Android, iOS und Nintendo Switch. Eine Login-Aufforderung nervt aber einige Nutzer, während sie andere amüsiert.
Nintendo Switch Lite ist offi­zi­ell: Das kann der Mini-Able­ger
Christoph Lübben
UPDATEGab’s schon8Die Nintendo Switch Lite erscheint in den Farben Gelb, Grau und Türkis
Jetzt also doch: Die Nintendo Switch Lite wurde offiziell angekündigt. Der Handheld ist kleiner als die Hybrid-Konsole – und bietet weniger Features.