Surface Phone: So soll das Laptop-Smartphone aussehen

Her damit !45
Winzige Tasten: Kommt das Surface Phone mit einem Type Cover?
Winzige Tasten: Kommt das Surface Phone mit einem Type Cover?(© 2016 Neowin)

Ein chinesischer Leaker hat eigenen Angaben zufolge ein Bild des Surface Phone veröffentlicht, wie Neowin meldet. Die Render-Illustration zeigt ein Smartphone, das mit einer Tastatur-Hülle ausgestattet ist und wie eine Miniatur-Ausgabe des Surface-Tablets mit angestecktem Keyboard anmutet.

Der Leaker selbst ist kein Unbekannter: Anfang Februar 2016 hat dieser angebliche Fotos des gecancelten Lumia 850 veröffentlicht. Später stellte sich allerdings heraus, dass es sich bei dem gezeigten Gerät offenbar "nur" um das Lumia 650 XL handelt – das bislang aber ebenfalls nicht erschienen ist. Gleichsam ist bei dem aktuellen Bild des Surface Phone Skepsis angebracht. Die Inszenierung wirkt dafür professionell und könnte in dieser Form gut ein tatsächliches Hersteller-Renderbild sein.

Mit 8 GB RAM und 500 GB internem Speicher?

Das Surface Phone ist darauf liegend zu sehen. Die Type Cover-ähnliche Schutzhülle dient dabei gleichzeitig als Tastatur und Stütze. Über die Größe des Smartphones macht der Leak allerdings keine Angaben. Es lässt sich daher kaum abschätzen, ob Chatten und Co. mit dem Schreib-Zubehör überhaupt praktikabel ist. Die Tasten-Textur des 3D-Modells scheint sich außerdem bis in einen vom Surface Phone verdeckten Bereich zu erstrecken, was ein Hinweis auf einen Fake sein könnte. Allzu viele Details sind nicht erkennbar: Lediglich ein USB-Port an der Unterseite sowie ein Klinkeneingang für Kopfhörer oben lassen sich ausmachen.

Der Bildschirm zeigt Windows Hello-Unterstützung an, dabei scheint das gezeigt Gerät nicht einmal eine Frontkamera zu besitzen. Mobipicker will unterdessen die Specs von einem Leaker auf Weibo erfahren haben: Demnach soll das Surface Phone in drei Ausführungen erscheinen – mit 3, 6 und 8 GB RAM sowie jeweils einem Snapdragon 830. Das Top-Modell soll zudem 500 GB internen Speicher besitzen, die beiden übrigen 32 und 128 GB. Auch hier wird ein 2017er Release erwähnt, während der Preis sich auf umgerechnet 914 Dollar belaufe. Ob diese Angaben stimmen, darf allerdings bezweifelt werden. Trotz Probleme mit der Smartphone-Sparte scheint Microsoft ein Surface Phone allerdings noch nicht aufgegeben zu haben.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One X: Micro­soft verspricht weitere 4K-Fassun­gen von Klas­si­kern
Francis Lido1
Auf der Xbox One X sollt ihr bald weitere neu aufgelegte Klassiker spielen können
Ihr fragt euch, wo die angekündigten überarbeiteten Klassiker für die Xbox One X bleiben? In Kürze soll es Nachschub geben.
Xbox One "Games with Gold": Diese Spiele gibt es kosten­los im März
Lars Wertgen
Microsoft hat die Gratis-Titel für März 2018 bekannt gegeben
Im März können sich "Xbox Live Gold"-Mitglieder wieder bis zu vier kostenlose Spiele auf ihre Konsole herunterladen.
Die Xbox One X sieht bald aus wie eure Air Jordans
Michael Keller1
Zum Geburtstag gibt es die Air Jordan III – und die Xbox One X im Sneaker-Design
Microsoft hat die Xbox One X in speziellen Versionen angekündigt: Die Konsole erscheint bald im Look der neuen Air Jordan III.