Surface Phone und großes Update für Windows 10 Mobile für 2017 geplant

Her damit !52
Ob das Surface Phone dem Konzept von Compass ähneln wird?
Ob das Surface Phone dem Konzept von Compass ähneln wird?(© 2015 compass-io.com)

Wird das lang erwartete Surface Phone mit einem großen Update für Windows 10 Mobile im Gepäck im April 2017 veröffentlicht? Gerade erst erfuhren wir, dass Microsoft weiterhin an dem Betriebssystem festhalten werde und dass sich neue Produkte in der Entwicklung befänden. Nun soll es neue Hinweise zum nächsten Premium-Smartphone des Herstellers geben.

Schon im März hieß es, dass Microsoft das Surface Phone mit einer Design-Ausrichtung ähnlich der des Surface Book im Frühjahr 2017 auf den Markt bringen könnte. Nun will Windows Central erfahren haben, dass der Release des High-End-Gerätes mit Windows 10 Mobile für den Monat April im kommenden Jahr angesetzt ist. Auch eine Begründung für die lange Durststrecke bis dahin konnte gefunden werden.

Das sicherste und beste Smartphone für den Business-Einsatz

Microsoft hat seit der Veröffentlichung von Windows 10 Mobile fleißig an der Verbesserung des Betriebssystems gearbeitet und eine ganze Reihe von Updates bereitgestellt. Zudem sollen mindestens drei deutlich umfangreichere Update-Pakete mit dem Codenamen Redstone in Arbeit sein. Redstone 1 soll sich bereits in einer späten Entwicklungsphase befinden und im Juli 2016 erscheinen. Vor allem aber Redstone 2 und Redstone 3 seien dem Bericht zufolge die für Windows 10 Mobile spannenden Aktualisierungen. Sie sollen sich nämlich besonders um "Innovationen im Smartphone-Bereich" drehen.

Das Surface Phone soll entsprechend erst im April 2017 erscheinen, weil für diesen Monat auch der Release des zweiten großen Redstone-Updates vorgesehen ist. Welche besonderen Features zum Umfang der Aktualisierung gehören, ist zwar nicht klar. Microsoft scheint es aber sehr wichtig zu sein, dass ein Premium-Smartphone wie das Surface Phone nicht ohne sie erscheinen sollte. Konkret konzentrieren sich die Entwickler daher angeblich auf spezielle Sicherheits-Funktionen sowie die Eignung für den produktiven Einsatz im Beruf.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One S All-Digi­tal Edition und Game Pass Ulti­mate sind offi­zi­ell
Francis Lido
So sieht die Xbox One S All-Digital Edition aus
Die Xbox One S All-Digital Edition kommt im Mai 2019. Passend dazu hat Microsoft außerdem den Game Pass Ultimate vorgestellt.
AirPods erhal­ten starke Konkur­renz: von Micro­soft und Libra­tone
Michael Keller
Apples AirPods (Bild) erhalten starke Konkurrenz – etwa durch die Microsoft Surface Buds
Die AirPods sind ein sehr erfolgreiches Apple-Produkt. Das ruft Konkurrenten auf den Plan: zum Beispiel in Form der Microsoft Surface Buds.
Hacke­r­an­griff auf Outlook: Micro­soft stopft Sicher­heits­lücke sehr spät
Guido Karsten
Nicht nur E-Mail-Adressen von Microsoft Outlook waren das Ziel der Angreifer
Hacker konnten wegen eines Sicherheitslecks bei Microsoft Daten von E-Mail-Postfächern abgreifen. Outlook, Hotmail und MSN sollen betroffen sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.