Surface Pro 4: Update korrigiert Bug bei Windows Hello und mehr

Supergeil !6
Nach dem Update sollte Windows Hello auf dem Surface Pro 4 problemlos laufen
Nach dem Update sollte Windows Hello auf dem Surface Pro 4 problemlos laufen(© 2015 CURVED)

Neue Firmware für die High-End-Geräte mit Windows: Microsoft hat ein Update für das Surface Pro 4 und das Surface Book ausgerollt. Damit soll unter anderem ein Fehler ausgeräumt werden, der das reibungslose Funktionieren von Windows Hello verhindert.

Die Versionsnummer des Firmware-Updates für das Surface Pro 4 und das Surface Book lautet 30.10586.7076.2424, berichtet Windows Central. Damit wird offenbar der sogenannte "Intel CSI2 Host Controller" angesprochen. Ein detaillierteres Changelog zu der Aktualisierung existiert offenbar nicht – es soll aber ein Problem mit Windows Hello ausgeräumt werden. Tatsächlich soll das Feature nach dem Update wieder schnell und flüssig laufen. Außerdem wird offenbar ein Bug beseitigt, der ein störungsfreies Aufwachen des Gerätes aus dem Ruhemodus verhindert.

Windows Insider zuerst

Offenbar steht das Update vorerst nur Eigentümern von Surface Pro 4 und Surface Book zu Verfügung, die Teilnehmer am Windows Insider-Programm sind und die bereits eine Windows 10-Preview installiert haben. Bei dem Update soll es sich um eine Aktualisierung des Redstone-Builds handeln.

Erst Anfang des Jahres 2016 hatte Microsoft ein größeres Update für das Surface Pro 4 und das Surface Book ausgerollt, mit dem zum Beispiel WLAN- und Bluetooth-Verbindungen und Ladevorgänge verbessert werden sollten. Dass die Geräte immer noch gefragt sind, zeigte erst unlängst eine Analyse – trotz des insgesamt schrumpfenden Tablet-Marktes.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch nun Freunde in Echt­zeit orten
Der Facebook Messenger kann nun Standorte in Echtzeit anzeigen
Der Facebook Messenger sagt Euren Freunden, wo Ihr gerade seid: Ein ausrollendes Update führt das Feature "Live Location" zur Echtzeit-Ortung ein.
Release-Termin von Red Dead Redemp­tion 2 gele­akt
Guido Karsten
Red Dead Redemption2
Red Dead Redemption 2 soll laut des Entwicklers im Herbst 2017 erscheinen. Nun könnte ein Händler den genauen Termin verraten haben.
StarCraft Remas­te­red in 4K und kosten­lose Klas­sik-Version ange­kün­digt
Die alte Grafik von StarCraft (links) wird in der Remastered-Edition (rechts) deutlich verbessert
Der Klassiker "StarCraft" erhält eine komplette Überarbeitung: Eine Remastered-Edition bietet eine überarbeitete Grafik in 4K sowie weitere Features.