TAG Heuer Smartwatch: Android Wear für 1500 Dollar

Her damit !20
Die TAG Heuer Connected wird am 9. November um 18:00 Uhr deutscher Zeit enthüllt
Die TAG Heuer Connected wird am 9. November um 18:00 Uhr deutscher Zeit enthüllt(© 2015 TAG Heuer)

Erscheint heute eine neue Konkurrenz für die Apple Watch? Der Uhrenhersteller TAG Heuer bringt eine eigene Smartwatch heraus, die zum Release am 9. November 2015 ab 1500 Dollar erhältlich sein wird.

Drei Tage später, also ab dem 12. November, soll die Smartwatch namens Carrera Connected auch in Europa verfügbar sein, berichtet Phys.org. "Unsere Uhr wird die gleichen Funktionen wie die Apple Watch besitzen", sagte TAG Heuer-Chef Jean-Claude Biver in einem Interview kurz vor dem Release, "aber ich will nicht zu viel verraten." Für die Entwicklung der Smartwatch Carrera Connected hat sich der Hersteller von Luxusgütern mit Google und Intel zusammengetan.

Apple keine direkte Konkurrenz?

Wie Biver in dem Interview betonte, sieht TAG Heuer in der Apple Watch keine direkte Konkurrenz für seine Smartwatch Carrera Connected – nicht zuletzt aufgrund des Preisunterschieds. Zwar gebe es auch Luxusausführungen des Apple-Wearables, der durchschnittliche Nutzer greife aber eher zur Apple Watch Sport, die bereits für unter 400 Dollar zu haben ist. Mit der Carrerea Connected hingegen ziele TAG Heuer auf eine exklusivere Käuferschicht ab.

"Wir sind nicht Apple", sagte Biver. "Wir sind eine Uhrenmarke. Ich verbiete meinen Kollegen, Apple als Konkurrenten zu bezeichnen." TAG Heuer habe nicht das Ziel, Millionen Einheiten der Carrera Connected zu verkaufen: Zum Release in New York sollen rund 1000 Exemplare der Smartwatch bereitstehen. Dazu können Käufer zwischen sechs verschiedenen Armbändern wählen; der Display-Hintergund soll sich wie bei einem Smartphone individuell gestalten lassen.


Weitere Artikel zum Thema
"Fallout 76": Spie­ler haben den Server "gesprengt"
Francis Lido
In "Fallout 76" spielen Atomraketen eine große Rolle
Die Experimentierfreude einiger "Fallout 76"-Spieler hatte Folgen: Ihre Idee ließ wohl den Server abstürzen.
Nintendo Switch: Kinder­quiz "Frag doch mal... die Maus!" erscheint in Kürze
Christoph Lübben
Frag doch mal... die Maus! ist bereits für andere Plattformen erschienen.
Lehrreiches Zocken: "Frag doch mal... die Maus!" kommt für die Nintendo Switch. Der Titel bietet Quizfragen und Minispiele mit Maus, Ente und Elefant.
Neuer Modus: Alexa versteht nun mehrere Befehle hinter­ein­an­der
Christoph Lübben1
Euer Amazon Echo kann nach einem Kommando bald etwas länger zuhören
Für Amazon Echo rollt ein neues Update aus. Bald könnt ihr ohne erneutes Aktivierungswort mehrere Sprachbefehle verbinden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.