"The Other Room": Escape Game für Googles Daydream VR veröffentlicht

"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR
"The Other Room" erweitert das Spieleangebot auf Daydream VR(© 2016 CURVED)

Bisher gibt es nur wenige Geräte, die für die VR-Plattform Daydream zertifiziert sind und auch das Spieleangebot ist noch relativ überschaubar. Letzteres wurde jetzt um ein Escape Game erweitert: "The Other Room".

Das Geduldsspiel ist im offiziellen Google Play Store verfügbar und kostet 5,49 Euro; In-Game-Käufe soll es keine geben. Das von dem kanadischen Unternehmen Minority Media VR inc. entwickelte Game ist für Spieler ab sechs Jahren freigegeben. Ob Labor, Büro, Operationssaal, Serverraum oder ein antikes Wohnzimmer – Schauplatz sind verschiedene Räume.

Junge Plattform wächst langsam

In den wechselnden Spielumgebungen muss der VR-Gamer mitunter mysteriöse Rätsel lösen, um die vier Wände verlassen zu können. Ihr müsst unter anderem Gegenstände untersuchen, verschieben, kombinieren oder verändern, um der Lösung und der Flucht einen Schritt näherzukommen. Das Vorgehen ist also das Gleiche wie auch bei echten Escape Games, wie sie mittlerweile häufig in größeren Städten angeboten werden.

Zuletzt wurden bereits vier neue Spiele, darunter "Gunjack 2: End of Shift", und HBO-Serien ins VR-Angebot des Google Play Stores aufgenommen. HBO-Kunden können via VR-Headset Formate wie "Game of Thrones" in einem virtuellen Kinosaal schauen. Die Inhalte für Daydream VR können auf zertifizierten Smartphones wie dem Google Pixel, dem Moto Z, dem ZTE Axon 7 oder dem ZenFone AR mit einem kompatiblen Headset wiedergegeben werden. Die Menge an geeigneten Smartphones, Headsets und Entertainment-Inhalten sollte in Zukunft weiter wachsen.

Weitere Artikel zum Thema
Daydream: Großes Update und neues Head­set kommen im Herbst
Christoph Lübben
Das neue Daydream View gibt es in drei verschiedenen Farben
Neuerungen für Virtual Reality: Google hat eine neue Version des Daydream View veröffentlicht. Bald könnte auch das Update auf Daydream 2.0 kommen.
Galaxy S8: Das könnt Ihr bei Proble­men mit Daydream-Control­lern tun
Guido Karsten
Google kündigte den Daydream-Support des Samsung Galaxy S8 bereits im Mai 2017 an
Seit einem Software-Update unterstützt das Galaxy S8 Google Daydream. Weil der Controller aber Probleme verursachen kann, geben wir Hilfestellung.
Galaxy Note 8 unter­stützt zum Release Daydream VR
Guido Karsten
Das Galaxy Note 8 kann auch Daydream VR-Apps wiedergeben
Zukünftige und VR-begeisterte Besitzer des Galaxy Note 8 haben die Qual der Wahl : Neben Gear VR wird auch Daydream VR ab Release unterstützt.