Threema für iOS erhält Update mit neuem Design

Supergeil !8
Das Erstellen von Gruppen ist nun mit Threema auf dem iPhone einfacher als zuvor
Das Erstellen von Gruppen ist nun mit Threema auf dem iPhone einfacher als zuvor(© Threema, CURVED Montage)

Update für Threema in der iOS-Version: Der Messenger zum Verschicken von verschlüsselten Nachrichten ist nun für iPhone und iPad in einer neuen Version erhältlich. Neben Designänderungen bietet Threema auch überarbeitete Gruppen-Chats.

Die Änderungen in Bezug auf das Aussehen von Threema für iOS seien nur geringfügig, berichtet Caschys Blog. Bedeutsamer sei hingegen die Überarbeitung der Gruppen-Chats: Das Erstellen neuer Gruppen soll nun einfacher vonstattengehen als zuvor. Zudem wurde die Ansicht verbessert: Ab sofort könnt Ihr in der Übersicht für Eure Kontakte innerhalb des Messengers alle Gruppen sehen – neben den einzelnen Kontakten. Threema für Android hat bereits im Juli ein Update erhalten, mit dem die Gruppen-Chats verbessert wurden. Seit dem Android-Update können außerdem außer Nachrichten auch Dateien bis zur Größe von 20 MB verschlüsselt versendet werden.

Umfangreiche Suche

Die Version 2.4.3 von Threema für iOS hat zusätzlich eine erweiterte Suchfunktion zu bieten: Die Volltextsuche soll nun auch Umfragen und Dateien berücksichtigen. Eine weitere Neuerung betrifft die sogenannten Push-Benachrichtigungen, die Ihr jetzt für bestimmte Kontakte separat aktivieren oder deaktivieren könnt.

Die Version 2.4.3 von Threema für iPhones und iPads steht bei iTunes oder im App Store zum Download bereit. Der Preis für den Krypto-Messenger beträgt 1,99 Euro. Tipps und Tricks zur Verwendung des Messengers haben wir für Euch in einem gesonderten Artikel zu Threema zusammengefasst.


Weitere Artikel zum Thema
Clash Of Clans: Hacker grei­fen Forum an – über 1 Million Accounts gefähr­det
Michael Keller
Nutzer des Clash of Clan-Forums sollten sicherheitshalber ihr Passwort ändern
Clash of Clans ist offenbar Ziel eines Hacker-Angriffs geworden: Der Hersteller rät Nutzern des Forums, ihr Passwort neu einzurichten.
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien
Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Poké­mon GO: Mons­ter­jagd sorgte 2016 für 950 Millio­nen Dollar Umsatz
Michael Keller1
Pokémon GO bietet viele In-App-Käufe – zum Beispiel für Lock-Module
Pokémon GO war im Jahr 2016 ein großer Erfolg: Der generierte Umsatz des Augmented-Reality-Spiels lag Ende des Jahres bei rund 950 Millionen Dollar.