Threema: Update für iOS bringt Ablehnen-Funktion und dunkles Design

Supergeil !9
Insbesondere wegen der hohen Datensicherheit erfreut sich Threema großer Beliebtheit
Insbesondere wegen der hohen Datensicherheit erfreut sich Threema großer Beliebtheit(© 2014 Threema, CURVED Montage)

Nun ist auch iOS an der Reihe: Nachdem das große Threema-Update mit der neuen Zustimmen- und Ablehnen-Funktion für Android schon eine Weile verfügbar ist, dürfen nun auch iPhone-Besitzer den Download starten.

Das Threema-Update auf Version 2.6.0 hat es in sich und liefert etliche Neuerungen für den Krypto-Messenger: Auch Besitzer eines iPhones dürfen dank der Aktualisierung nun beispielsweise in Höchstgeschwindigkeit und mit nur einem Zeichen antworten. Dies ermöglicht die neue Funktion zum Zustimmen und Ablehnen. Fragt Euch beispielsweise jemand, ob Ihr eine Einladung zu einem Termin wahrnehmen werdet, könnt Ihr schlicht mit einem Daumen nach oben oder nach unten antworten.

Neues Design und Hintergrundbild

Wenn Ihr etwas Abwechslung mögt, dürfte Euch auch die neue Design-Option von Threema freuen. Der auf Sicherheit fokussierte Messenger bietet nun nämlich ein elegantes dunkles Design zur Auswahl. Dieses sieht nicht nur gut aus, sondern leuchtet auch nicht ganz so sehr, wenn Ihr beispielsweise noch schnell im Kino eine Nachricht verschicken müsst, bevor der Film beginnt. Auch ein frisches Hintergrundbild für den Chat hat das Threema-Team Version 2.6.0 für iOS beigelegt.

Für alle, die Threema das erste Mal ausprobieren möchten, haben die Entwickler ebenfalls etwas getan: Die erste Einrichtung des Messengers soll auf dem iPhone nun nämlich noch einfacher vonstattengehen. Weitere Neuerungen sind größere Gruppen mit bis zu 50 Chat-Teilnehmern und eine verbesserte VoiceOver-Funktion für Sehbehinderte.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.
Nexus 5, Next­bit Robin und Co.: Cyano­genMod 14.1-Night­lies erschie­nen
Michael Keller
Dank CyanogenMod 14.1 bleibt das Nexus 5 nicht bei Marshmallow stehen
CyanogenMod 14.1 ist als Nightly für eine Vielzahl an Geräten erhältlich – und bringt Nougat-Features auf ältere Smartphones wie das Nexus 5.
Galaxy A5 (2016): Neues Update soll "kriti­schen Fehler" besei­ti­gen
Das Galaxy A5 (2016) soll ebenfalls das Update auf Android 7.0 Nougat erhalten
Das Galaxy A5 (2016) erhält ein neues Update: Mit der Firmware-Aktualisierung soll aber nur ein kritischer Fehler behoben werden.