Tim Cook: Apple Watch muss täglich aufgeladen werden

Her damit !22
Starke Technik, schwacher Akku: die Apple Watch
Starke Technik, schwacher Akku: die Apple Watch(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Die Apple Watch kämpft mit der Ausdauer: Wie 9to5mac berichtet, benötigt die kommende Smartwatch laut Aussage von Apple-Chef Tim Cook eine tägliche Aufladung. Durch die Vielfalt an Funktionen hat der kleine Akku der Apple Watch anscheinend arg mit seiner Laufzeit zu kämpfen. Cook formuliert dieses Manko natürlich etwas positiver.

"Die Leute werden die Apple Watch so oft und gerne nutzen, dass sie täglich geladen werden muss", so Cook in einem Gespräch mit dem Wall Street Journal. Eine ziemlich geschönte Umschreibung der kurzen Akkulaufzeit der Apple Watch. Weiter führte der Apple-Boss aus, dass die Smartwatch vollgepackt mit Funktionen sei. Zudem sei sie für den häufigen Gebrauch gemacht. Allerdings arbeite man selbstverständlich immer noch an der Batterie-Technologie.

Apple Watch: Tägliches Laden bleibt wohl nicht aus

Aus früheren Berichten geht hervor, dass Apple noch nicht gänzlich glücklich mit der Akku-Lebensdauer ist. Demnach gebe es Arbeiten an verschiedenen Modifikationen, um die Laufzeit bis zur Markeinführung 2015 zu verbessern. Apple-Sprecherin Nat Kerris lehnt einen Kommentar zur Einschätzung der zu erwartenden Akku-Laufzeit ab. Sie rechne jedoch damit, dass Apple Watch-Nutzer die Smartwatch jede Nacht aufladen werden. Deshalb habe Apple ja eigens eine innovative Ladelösung namens "MagSafe" entwickelt, die einen Magnetadapter mit Induktionstechnik kombiniert. Weiterhin gab Kerris an, dass die Leute es aufgrund der vielen neuen Technologien in der Apple Watch lieben werden, das Gerät den ganzen Tag zu benutzen.

Man darf also gespannt sein, ob Apple bis zum Release der Apple Watch noch eine Lösung für das Akku-Problem findet. Anfang 2015 wissen wir Bescheid.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller3
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
1
Her damit !6Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
1
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.