Tim Cook: Apple Watch muss täglich aufgeladen werden

Her damit !22
Starke Technik, schwacher Akku: die Apple Watch
Starke Technik, schwacher Akku: die Apple Watch(© 2014 Apple, CURVED Montage)

Die Apple Watch kämpft mit der Ausdauer: Wie 9to5mac berichtet, benötigt die kommende Smartwatch laut Aussage von Apple-Chef Tim Cook eine tägliche Aufladung. Durch die Vielfalt an Funktionen hat der kleine Akku der Apple Watch anscheinend arg mit seiner Laufzeit zu kämpfen. Cook formuliert dieses Manko natürlich etwas positiver.

"Die Leute werden die Apple Watch so oft und gerne nutzen, dass sie täglich geladen werden muss", so Cook in einem Gespräch mit dem Wall Street Journal. Eine ziemlich geschönte Umschreibung der kurzen Akkulaufzeit der Apple Watch. Weiter führte der Apple-Boss aus, dass die Smartwatch vollgepackt mit Funktionen sei. Zudem sei sie für den häufigen Gebrauch gemacht. Allerdings arbeite man selbstverständlich immer noch an der Batterie-Technologie.

Apple Watch: Tägliches Laden bleibt wohl nicht aus

Aus früheren Berichten geht hervor, dass Apple noch nicht gänzlich glücklich mit der Akku-Lebensdauer ist. Demnach gebe es Arbeiten an verschiedenen Modifikationen, um die Laufzeit bis zur Markeinführung 2015 zu verbessern. Apple-Sprecherin Nat Kerris lehnt einen Kommentar zur Einschätzung der zu erwartenden Akku-Laufzeit ab. Sie rechne jedoch damit, dass Apple Watch-Nutzer die Smartwatch jede Nacht aufladen werden. Deshalb habe Apple ja eigens eine innovative Ladelösung namens "MagSafe" entwickelt, die einen Magnetadapter mit Induktionstechnik kombiniert. Weiterhin gab Kerris an, dass die Leute es aufgrund der vielen neuen Technologien in der Apple Watch lieben werden, das Gerät den ganzen Tag zu benutzen.

Man darf also gespannt sein, ob Apple bis zum Release der Apple Watch noch eine Lösung für das Akku-Problem findet. Anfang 2015 wissen wir Bescheid.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten3
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Apple veröf­fent­licht neue iPad Pro-Spots im klas­si­schen "Mac vs. PC"-Stil
Guido Karsten5
Peinlich !25iPad Pro Spot YouTube Apple
Apple hat gleich vier neue Werbeclips für sein iPad Pro veröffentlicht. Sie orientieren sich klar an der klassischen Werbung für Apples Mac-Reihe.
Für das Galaxy S8 kauft Samsung bei Sony Akkus ein
Guido Karsten2
Supergeil !6Der Akku im Galaxy S8 soll Gerüchten zufolge wieder kabellos geladen werden können
Samsung will beim Galaxy S8 offenbar auf Nummer sicher gehen und die Akku-Herstellung auf mehrere Zulieferer verteilen. Auch Sony soll an Bord sein.