TV-Spots: So wirbt Apple für die Apple Watch

Die Apple Watch ist da! Und damit diesen Umstand auch alle mitbekommen, hat der iPhone-Riese im Zuge des großen Smartwatch-Release gleich drei neue Werbe-Clips veröffentlicht, die dem ersten Wearable aus Cupertino die Ehre erweisen.

Mit dem heutigen offiziellen Verkaufsstart der Apple Watch dürfte für Apple aller Wahrscheinlichkeit nach mal wieder ein äußerst lukrativer globaler Siegeszug beginnen. Warum niemand auf die Smartwatch verzichten kann, dass erklärt uns Apple in drei frisch veröffentlichten Promotion-Videos. Die Botschaft aller drei Clips steht schnell fest: Die Apple Watch macht aus Euch nicht weniger als einen besseren Menschen. Denn sie bereichert Eure Beziehung, sorgt für Eure Gesundheit und überhaupt macht sie endlich das einzigartige Individuum aus Euch, das Ihr schon immer sein wolltet. Doch seht am Besten selbst.

Das Leben in Zeiten der Apple Watch

Wie im ersten Video mit dem Titel "Us" zu sehen ist, soll die Apple Watch romantische Momente in eingefahrene Beziehungen bringen. Denn was gibt es Schöneres, als am gemeinsamen Esstisch über seine Smartwatch miteinander zu kommunizieren? Oder mit der Partnerin und der Apple Watch gleichzeitig ins Bett zu gehen? Wem das zu kitschig ist, der sollte einen Blick auf den zweiten Clip namens "Up" werfen. Hier kommt endlich mehr Action in das smarte Leben.

Demnach sind in der Apple Watch-Welt die Träger und Trägerinnen der Smartwatch stets in Bewegung. Egal ob sie jede Menge Sport treiben oder abenteuerliche Ausflüge ins Freie machen. Faulenzer haben da keine Chance, denn die Apple Watch sorgt immer im richtigen Moment dafür, dass Ihr Euren Hintern hochbekommt. Vollendet wird das Video-Trio mit dem Spot namens "Rise". Hier zeigt uns Apple, dass ein perfekter Start in den Tag nicht mit einem guten Frühstück, sondern mit dem Blick auf die Apple Watch beginnt. Wir wünschen viel Spaß beim Sichten der Clips!


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Jail­break für die Beta bereits vorhan­den
3
iOS 11 wurde anscheinend ziemlich rasch geknackt
Kurz nach der Veröffentlichung der Beta 2 von iOS 11 ist einem Entwickler offenbar ein Jailbreak gelungen. Ob dieser bis zum Release bestehen bleibt?
iPhone 8: So könnte es tatsäch­lich ausse­hen
Christoph Groth1
Her damit !5So könnte das fertige iPhone 8 aussehen
Abgerundete Display-Ecken und Kamerahuckel: Neue Fotos zeigen offenbar einen iPhone-8-Dummy, dessen Design bisherige Gerüchte widerspiegelt.
Trotz großem Update: Poké­mon GOs verpasste Chance
Jan Johannsen3
Peinlich !6Pokémon GO: Die Arenen haben sich auch optisch verändert.
Viele Veränderungen, doch kaum Anreize für ehemalige Spieler: Niantic hat bei seinem Update für Pokémon GO nur an die Hardcore-Gamer gedacht.