UberTaxi und MyTaxi liefern sich Preiskampf in Hamburg

Bis Weihnachten kostet eine Fahrt mit UberTaxi in Hamburg weniger als die Hälfte
Bis Weihnachten kostet eine Fahrt mit UberTaxi in Hamburg weniger als die Hälfte(© 2014 Uber)

Rabatt-Aktionen für den Monat Dezember gestartet: Die Taxi-Unternehmen MyTaxi und UberTaxi haben zum Beginn des Advents in Hamburg einen Preiskampf eröffnet. Nachdem MyTaxi seine Rabatt-Aktion angekündigt hatte, zog UberTaxi nun mit einer ähnlichen Kampagne gleich.

Am 1. Dezember kündigte MyTaxi an, dass Fahrgäste bis zum Heiligabend 2014 nur die Hälfte des eigentlichen Fahrpreises bezahlen müssen, berichtet die Hamburger Morgenpost. Daraufhin rief UberTaxi die Aktion "60 Prozent Advent-Rabatt" ins Leben, um die Konkurrenz im selben Zeitraum zu unterbieten.

MyTaxi sieht Lage entspannt

Der Sprecher von MyTaxi sagte gegenüber der Morgenpost, dass es die höchste Form der Anerkennung sei, wenn eine Aktion kopiert würde. Außerdem seien im Hamburger Stadtverkehr derzeit nur etwa 10 Uber-Taxis unterwegs – denen etwa 2500 MyTaxi-Fahrer gegenüberstünden. Es bleibt abzuwarten, ob das Fahrpreis-Dumping auf die norddeutsche Metropole beschränkt bleibt oder sich bald auch auf andere Städte ausweitet.

Das Unternehmen Uber hat in der letzten Zeit eher für negative Schlagzeilen gesorgt: Zuerst war die Äußerung eines Uber-Managers an die Öffentlichkeit gedrungen, der kritische Journalisten einschüchtern wollte. Daraufhin distanzierte sich Uber-CEO Travis Kalanick von den getroffenen Aussagen. Kurze Zeit später wurde bekannt, dass die Android-App von Uber sehr viele persönliche Daten der Nutzer sammelt und an das Unternehmen sendet.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book testet WhatsApp-Button inner­halb seiner Android-App
Christoph Lübben
Womöglich erhält auch die finale Version von Facebook bald einen WhatsApp-Button
Direkt zu WhatsApp gelangen: Facebook soll eine Funktion testen, die Euch von Facebook zum Messenger wechseln lässt, ohne Umwege.
Anki Over­drive Fast & Furious im Test: mit Hobbs und Dom auf der Renn­piste
Jan Johannsen
Anki Overdrive Fast & Furious: Der Ice Charger und der MXT als neue Supercars.
Von der Kinoleinwand auf die Rennstrecke: Anki Overdrive Fast & Furious will mit zwei Autos aus der Filmreihe punkten. Wir sind sie Probe gefahren.
"Sky Sport"-App schickt Euch Videos gerade gefal­le­ner Bundes­liga-Tore
Guido Karsten
Sky Sport News HD können zahlende Abonnenten auch über die "Sky Sport"-App streamen
Euer Lieblingsverein spielt und Ihr seid unterwegs? Statt nur Nachrichten aus dem Liveticker zu lesen, könnt Ihr nun gefallene Toren direkt sehen.