Umfrage: iPhone Xs und Xs Max wohl gleichermaßen beliebt

iPhone Xs und iPhone Xs Max unterscheiden sich beispielsweise durch die Displaygröße
iPhone Xs und iPhone Xs Max unterscheiden sich beispielsweise durch die Displaygröße(© 2018 CURVED)

Auf der Keynote im September 2018 hat Apple gleich drei neue Smartphones vorgestellt. Zuvor hieß es wohl, das iPhone Xs Max sei bei den Nutzern beliebter als das kleinere Xs. Dem ist laut einer neuen Umfrage nicht so. Offen bleibt, wie sich die Veröffentlichung des iPhone Xr auf die Beliebtheit der teureren Modelle auswirken wird.

Einer Umfrage der Analysten von Piper Jeffrey zufolge würden 39 Prozent der iPhone-Besitzer zu einem iPhone Xs oder iPhone Xs Max greifen, wenn sie nun ein Upgrade durchführen müssten, berichtet PED 3.0. Ungefähr 50 Prozent dieser Befragten würden dann das größere iPhone Xs Max wählen – demnach sind beide iOS-Smartphones ähnlich beliebt. Ganz anders sieht das der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo: Der Experte geht davon aus, dass die Nachfrage beim Xs Max drei- bis viermal höher ausfällt.

iPhone Xr mit steigender Nachfrage?

Die restlichen 61 Prozent aller Befragten haben wohl stattdessen angegeben, dass sie ein iPhone Xr, iPhone 7 oder iPhone 8 als neues Gerät wählen würden. Die Analysten gehen aber anscheinend davon aus, dass die Beliebtheit des günstigen Xr-Modells noch weiter ansteigen wird, je näher dessen Veröffentlichung rückt. Obwohl das Smartphone weniger als Xs und Xs Max kostet, besitzt es zum Beispiel den gleichen schnellen Top-Chipsatz A12 Bionic und dürfte ebenso tolle Fotos machen. Außerdem setzt es ebenso auf den iPhone-X-Look mit Aussparung im Display.

Das iPhone Xr erscheint am 26. Oktober 2018 und kostet in der günstigsten Ausführung 849 Euro. Ab dem 19. Oktober könnt ihr das Smartphone bereits vorbestellen. iPhone Xs und iPhone Xs Max sind schon im Handel erhältlich. Offiziell hat Apple sich noch nicht dazu geäußert, wie es um die Nachfrage der Top-Modelle steht. Was denkt ihr? Welches ist das beliebteste neue iPhone?

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Pro kann wohl doch nicht mit dem iPhone Xs (Max) mithal­ten
Francis Lido18
Auch das Huawei Mate 20 Pro soll bei Weitem nicht so schnell sein wie das iPhone Xs Max
Das Huawei Mate 20 Pro lässt die Android-Konkurrenz hinter sich. Doch der Leistungsrückstand auf das iPhone Xs (Max) fällt offenbar beachtlich aus.
iPhone Xs: Luxu­se­di­tion mit mecha­ni­scher Uhr im Gehäuse ange­kün­digt
Lars Wertgen3
Das normale iPhone Xs Max kostet mindestens 1249 Euro
Wer auf der Suche nach einem exklusiven iPhone Xs ist, der dürfte in Russland fündig werden. Ein Smartphone-Veredler bietet eine Luxusedition an.
Huawei Mate 20 Pro hat dünnere Ränder und schma­lere Notch als iPhone Xs Max
Lars Wertgen2
Das Huawei Mate 20 Pro gilt als Smartphone der Superlative
Die Entwickler des Huawei Mate 20 Pro sind stolz auf das Design ihres Smartphones und können sich einen Vergleich mit Apple nicht verkneifen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.