Unterstützt PlayStation Now bald eine Download-Funktion?

Auf der PS4 könnt ihr PlayStation Now bald wohl offline nutzen
Auf der PS4 könnt ihr PlayStation Now bald wohl offline nutzen(© 2016 CURVED)

Mit PlayStation Now könnt ihr verschiedene Games direkt über das Internet auf eure PS4 streamen. Offenbar benötigt ihr aber schon bald keine dauerhafte Internetverbindung mehr, um den Dienst zu nutzen. Schon bald sollt ihr Titel auch herunterladen und offline spielen können.

Noch im Jahr 2018 soll die Download-Funktion kommen, berichtet Kotaku unter Berufung auf eine anonyme Quelle, die mit der Angelegenheit vertraut sein soll. Gegen Ende September wird das Feature demnach ausrollen, heißt es weiter. Insgesamt soll die Neuerung ähnlich wie die Gratis-Spiele von PlayStation Plus funktionieren: So lange ihr den Dienst abonniert habt, könnt ihr die Games auf der PlayStation 4 wohl lokal speichern und zu einem beliebigen Zeitpunkt spielen.

Beschränkt auf PlayStation-4-Spiele

Zunächst soll sich die Offline-Funktion von PlayStation Now aber auf ein paar Titel beschränken. Offenbar könnt ihr zunächst nur PS4-Spiele herunterladen. Warum ihr demnach ursprünglich für die PS3 und PS2 erschienene Inhalte nicht offline spielen könnt, geht aus der Quelle nicht hervor.

Ein solches Feature könnte gerade für die Nutzer interessant sein, die über eine langsame Internetverbindung verfügen und bei denen es zu größeren Eingabevezögerungen kommt, wenn Spiele über PlayStation Now gestreamt werden. Durch eine Download-Funktion könnten diese Personen dann einen größeren Spielspaß erleben.

Seit August 2018 könnt ihr PlayStation Now auch hierzulande auf der PS4 nutzen. Mittlerweile hat Sony sogar den monatlichen Preis für den Service etwas gesenkt und viele neue Titel hinzugefügt. Das Unternehmen arbeitet offenbar daran, den Videospiel-Dienst immer attraktiver zu machen.

Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Cross­play jetzt auch mit PlaySta­tion 4
Sascha Adermann
In "Rocket League" können sich Spieler ab sofort plattformübergreifend duellieren
Crossplay ist in "Rocket League" nun auch für PlayStation-4-Spieler verfügbar. Zuvor war das nur mit PC, Xbox One und Nintendo Switch möglich.
"PlaySta­tion VR": Das sind die meist­ge­spiel­ten Titel 2018
Sascha Adermann
Mit der PS4 Pro ist die VR-Darstellung etwas besser als mit der Standard-PS4
Welche Spiele hat die PlayStation-Community in 2018 am meisten auf PlayStation VR gespielt? Diese Frage beantwortet Sony mit einer Top-10-Liste.
Game­play-Video von "Anthem": Es lohnt sich, die Spiel­welt zu erkun­den
Lars Wertgen
Anthem
"Anthem" steht ab Ende Februar 2019 für viel Action. Ein Gameplay-Video zeigt, dass es in der offenen Welt auch viel zu erkunden und sammeln gibt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.