Update im Lollipop-Look: Gmail 5.0 kann mehr als Gmail

Android Gmail
Android Gmail(© 2014 CURVED)

Über Gmail auf andere Mail-Konten zugreifen: Das wird mit Gmail 5.0 möglich sein. Die neue Version der Anwendung steht zwar noch nicht im Play Store zum Download bereit – die APK-Datei der App bietet Euch den vollen Funktionsumfang von Gmail 5.0.

Das Tech-Portal Android Police verfügt schon jetzt über die APK-Version von Gmail 5.0 und stellt diese auch zum Download zur Verfügung. Wie schon in dem Video-Leak von Mitte Oktober zu sehen war, nutzt die neue Gmail-Version Googles neues Material Design, das für Android 5.0 Lollipop charakteristisch ist und künftig die gesamte Software-Palette des Unternehmen auszeichnen soll. Laut 9to5Google nutzt das E-Mail-Programm auch viele Design-Aspekte von Googles neuer Mail-App Inbox, die sich selbst allerdings noch in einem limitierten Beta-Stadium befindet.

Gmail 5.0 löst sich vom Gmail-Zwang

Das besondere Feature nach dem Update auf Gmail 5.0 ist die Möglichkeit, sich auch in andere E-Mail-Konten einzuloggen. So könnt Ihr beispielsweise von Gmail aus auch auf Euer Outlook- oder Yahoo-Profil zugreifen. Um die APK von Gmail 5.0 nutzen zu können, ist Android 5.0 Lollipop nicht erforderlich: Das Programm läuft auf Geräten, die als Betriebssystem Android 4.0 Ice Cream Sandwich oder höher installiert haben.

Wie Ihr eine APK-Datei auf Eurem Smartphone oder Tablet herunterladet oder installiert, könnt Ihr in unserer kleinen Anleitung nachlesen – manchmal brauchen Apps eben ein paar Tage länger, ehe sie ihren Weg in den Google Play Store finden.


Weitere Artikel zum Thema
Neues Amazon Fire HD 10: Alexa macht dieses Tablet zum Echo
Marco Engelien
Alexa hört auf dem Fire HD 10 aufs Wort.
Amazon frischt das Fire HD 10 auf. Es kommt mit verbesserter Hardware. Der wahre Star ist aber die KI Alexa. Durch sie wird das Tablet zum Echo.
Sony Xperia XA1, XA1 Ultra und L1 erhal­ten August-Sicher­heits­up­date
Christoph Lübben
Das Xperia XA1 Ultra erhält das Sicherheitsupdate für August 2017
Sony stattet das Xperia XA1, das XA1 Ultra und das L1 mit dem Sicherheitsupdate für August 2017 aus. Andere Geräte haben schon den September-Patch.
Huawei Mate 10: So soll das Basis­mo­dell ausse­hen
Guido Karsten
Die einfache Ausführung des Huawei Mate 10 besitzt offenbar kein randloses Display
Das Huawei Mate 10 wird voraussichtlich in zwei Varianten erscheinen. Ein Renderbild zeigt nun, wie das Basismodell aussehen soll.