Vernee Apollo: VR-Smartphone mit 2K-Display ab sofort vorbestellbar

Mit dem Vernee Apollo kommt ein Smartphone auf den Markt, das besonders für Virtual Reality geeignet sein soll. Neben der hohen Auflösung biete das Gerät auch die nötige Performance für ein positives VR-Erlebnis, wie PhoneArena berichtet.

Um eine hohe Bildschärfe bei der Nutzung von Virtual Reality zu leisten, besitzt das Vernee Apollo ein 5-Zoll-Display, das über eine QHD-Auflösung (2560 x 1440) verfügt. Das Gehäuse des Mittelklasse-Modells besteht aus Aluminium, ein Fingerabdrucksensor ist auf der Rückseite verbaut. Hier findet sich ebenfalls eine Kamera, die mit ganzen 21 MP auflöst und über einen Sony-Sensor verfügt. Die Frontkamera verfügt dagegen lediglich über eine Auflösung von 8 Megapixeln.

VR-Brille inklusive

Im Inneren des Vernee Apollo werkelt ein Helio X25-Chipsatz, dessen 10 Kerne mit bis zu 2,5 GHz getaktet sind. Raum für Multi-Tasking und komplexe Apps könnten die verbauten 4 GB Arbeitsspeicher bieten. Zudem stehen 64 GB an Speicherplatz zur Verfügung, die sich mit einer microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitern lassen. Vorinstalliert ist eine leicht veränderte Variante von Android 6.0 Marshmallow, über ein mögliches Update auf Android Nougat gibt es offenbar noch keine weiteren Informationen.

Zusätzlich soll dem Vernee Apollo ein VR-Headset beiliegen, damit Nutzer sofort in die Welt der Virtual Reality einsteigen können. Die ersten Exemplare sollen bereits Mitte Dezember 2016 zum Preis von 300 Dollar verschickt werden. Unklar ist, ob und wann das Smartphone auch bei deutschen Händlern im Regal stehen wird.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.
Bast­ler zeigt: So machst Du aus einem iPhone 6s ein iPhone X
Michael Keller1
iPhone 6 und iPhone X
Ihr habt ein iPhone 6 oder 6s, wollt aber gerne ein iPhone X? Ein YouTuber zeigt Euch, wie Ihr den Umbau mit entsprechendem Zubehör bewerkstelligt.