Android M: die Developer Preview im Videorundgang

Vergangene Woche hat Google auf der Keynote der I/O-Konferenz die nächste Android-Version vorgestellt; wir haben uns die seit diesem Abend zum Download bereit stehende Entwickler-Preview von Android M auf ein Nexus 5 installiert und unternehmen mit Euch nun einen kleinen Rundgang durch die Neuerungen dieses kommenden OS Major Releases.

Auch wenn Now on Tap, Android Pay sowie die Unterstützung für Fingerabdruckscanner entweder noch fehlen oder aufgrund der Hardware-Beschränkungen des Nexus 5 im Video nur angesprochen werden konnten, überzeugen die restlichen Optimierungen von Android M schon jetzt – wie Google selbst auf der I/O sagte: Die nächste Version des OS ist eher darauf ausgelegt, die User Experience von Lollipop zu verbessern.

Derweil läuft die erste Preview-Version schon überraschend stabil. Vor allem scheinen sich Googles Versprechungen, mit dem neuen "Doze"-Modus den Akkuverbrauch merklich zu senken, zu bewahrheiten. Nun sind wir gespannt, wann das eigentliche Killer-Feature von Android M – Now on Tap – Einzug in die Developer Preview halten wird.

Wer es uns bis dahin nachtun möchte und sich den Preview Build auf eigenes Risiko auf sein Nexus flashen möchte, findet hier eine allgemeingültige Anleitung und hier die nötigen Dateien.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Super Mario Run könnt Ihr euro­pa­weit in Apple Stores auspro­bie­ren
Guido Karsten
Im Königreich-Modus von Super Mario Run könnt Ihr Münzen und Toads gegen Gebäude und Dekorationen eintauschen
Super Mario Run erscheint erst in knapp einer Woche für iOS. In Apple Stores dürft Ihr das Spiel nun aber bereits ausprobieren.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.