Apple OS X: Video bringt Euch Yosemite näher

Apple zeigt in einem kurzen und knackigen Video die Vorzüge von OS X 10.10 Yosemite. Der schnelle Überblick lässt vor allem die Veränderungen an Benutzeroberfläche und Icons erkennen und kommt im typischen fröhlich-leichten Apple-Stil daher. 

Der kurze Clip führt Euch zunächst Veränderungen, wie beispielsweise die neue Schriftart der Menüleiste vor und fährt dann das Dock entlang, um die modifizierten Icons in Szene zu setzen: Browser, Maps, Notizbuch, iTunes und Galerie sehen ein klein wenig anders aus, behalten aber die für Apple typische Symbolsprache bei. Zuletzt gehört die Bühne den vernetzten Funktionen bestehend aus Dokumenten, Kalernder-Übersicht und Chat.

Im Herbst kommt die Apfelsaison

Das Video gab es für Besucher der WWDC bereits letzte Woche zu sehen. Jetzt hat Apple es auch auf Youtube veröffentlicht, damit die ganze Welt in den Genuss der Yosemite-Vorschau kommen kann. Ein ausführlicherer Rundgang durch die neuen Funktionen war bereits zuvor zu sehen und machte klar, worin die Stärken der neuen Version liegen sollen: Als Nachfolger von OS X 10.9 Mavericks soll OS X 10.10 Yosemite neben der überarbeiteten Programm-Oberfläche und einer erweiterten Spotlight-Funktionalität vor allem eine bessere Kompatibilität und Zusammenarbeit mit iOS-Geräten liefern.

Während die Beta-Version bereits auf den Macs von Entwicklern und bei Curved läuft, kommen Betatester im Sommer in den Genuss des neuen Betriebssystems. Die offizielle Veröffentlichung für alle ist dann im September vorgesehen. Dieser Release sollte dann vermutlich mit dem Start des iPhone 6 und der iWatch zusammenfallen und den Herbst in eine echte Apfel-Saison verwandeln.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller2
Her damit !6Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller3
Supergeil !12Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.