Bestellhotline: 0800-0210021

iPhone 13: Leaker rät vom Kauf ab – und zeigt uns das iPhone 14 Pro Max

Freut ihr euch schon auf die Präsentation des iPhone 13 am 14. September 2021? Der Leaker Jon Prosser offenbar nicht. Denn irgendwie kam er in die Hände einiger Skizzen zum iPhone 14. Wem die hübsche Optik besonders wichtig ist, sollte demnach noch ein Jahr warten. Zumindest, sofern der Leaker und seine Quellen hier richtig liegen.

"Ich mag Chaos". Das sind Worte aus dem Video von Jon Prosser beziehungsweise Front Page Tech, die den gesamten Leak perfekt beschreiben. Nicht einmal eine Woche vor der Enthüllung des iPhone 13 zeigt er uns das angebliche Design des iPhone 14 Pro Max. Dafür hat er einen Designer angeheuert, um aus Skizzen ein 3D-Modell zu erstellen. Das komplette Video findet ihr oberhalb des Artikels. Woher er die angeblich echten Skizzen des 2022-iPhones hat, bleibt unklar. Gehen wir aber einmal in die Details:

Unsere Empfehlung

Anzeige
iPhone 12 Blau Frontansicht 1
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
  • 100 € Wechselbonus!(erfolgreiche Rufnummernmitnahme erforderlich*)
  • Mit CONNECT-Funktion(bis zu 10 SIM-Karten für die Nutzung des Datenpakets)
  • 40 GB LTE & 5G Datenvolumen (mit bis zu 300 MBit/s)
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum Shop

iPhone 14: Die Notch verschwindet (fast)

Das erste auffällige Merkmal des mutmaßlichen iPhone 14 Pro Max: Die Notch ist endlich verschwunden, wie es schon ältere Gerüchte vorhersagten. Stattdessen zeigt das 3D-Modell lediglich ein kleines Loch im Display. Eine Lösung, die etwa auch Samsung nutzt. Bislang sei so ein schmales Design Apple nicht möglich gewesen, da die 3D-Gesichtserkennung Face ID Platz auf der Front benötigt. Beim iPhone 14 soll sich die Technologie allerdings unter dem Display befinden. Dass Kameras unter dem Screen schon Realität sind, zeigt nicht zuletzt das Galaxy Z Fold 3 – wenngleich es hier auch etwas an Fotoqualität mangelt.

Den Infos von Jon Prosser zufolge soll die Notch aber nur bei den Pro-Modellen verschwinden. Das Basis-iPhone-14 wird angeblich erneut auf die breite Aussparung im Screen setzen – wie wohl auch die iPhone-13-Reihe. Schlimm wäre das allerdings nicht: Damit würden Pro- und Basis-Version endlich wieder etwas weiter auseinanderrücken. Für uns war das iPhone 12 Pro in Sachen Können etwas zu nah am iPhone 12, wie ihr in unserem Test nachlesen könnt.

Update, 10. September 2021: Nun meldet sich auch der Analyst Ross Young zu Wort. Via Twitter hat dieser ebenfalls behauptet, dass Apple für die Pro-Modelle Face ID unter dem Display verbauen will. Allerdings sei diese Entscheidung noch nicht final, da Apple wohl immer noch an der Technologie arbeitet – und demnach noch an den eigenen Ambitionen scheitern könnte.
iPhone 14 Pro Max Leak
So soll das iPhone 14 Pro Max aussehen. Auffällig sind die flache Rückseite, die fehlende Notch und die runden Buttons (© 2021 Front Page Tech )

Ein modernes iPhone 4 mit flachem Rücken

Ebenfalls im Video zu sehen: Die Lautstärke-Buttons im Rahmen des iPhone 14 Pro Max sind rund gehalten. Ein Design, das ihr womöglich noch vom iPhone 4 kennt. Ansonsten ähnelt das eckige Gehäuse-Design erneut dem iPhone 5 und iPhone 4, hier hat sich im Vergleich zum iPhone 12 also eher wenig verändert. Außer am Material: Das Pro Max besteht angeblich aus Titan.

Ebenfalls interessant: Die Kamera auf der Rückseite ragt auf den Bildern so gut wie gar nicht aus dem Gehäuse heraus. Dafür ist das mutmaßliche iPhone 14 Pro Max aber insgesamt etwas dicker. Neben der flachen Rückseite könnte das aber noch einen Vorteil haben: Ein dickeres Gehäuse lässt auch mehr Raum für einen noch größeren Akku. Ob so einer aber auch verbaut ist, kann Prosser noch nicht sagen.

iphone 14 pro max leak
Hier seht ihr die flache Rückseite besser (© 2021 Front Page Tech )

Leak mit Vorsicht genießen

Ihr solltet aber noch Ruhe bewahren. Ja, Jon Prosser sagt, dass wir hier das Design sehen, das im nächsten Jahr in Massenproduktion geht. Ja, er lag mit seinen Leaks auch häufig schon einmal richtig. Doch gerade bei Apple-Produkten hat er sich gefühlt ebenso viele Patzer geleistet und falsche Vorhersagen getroffen.

Sollte das iPhone 14 Pro Max tatsächlich so wie in dem Video aussehen, dürfte uns auch 2022 eine spannende iPhone-Generation erwarten. Noch ist das hier gezeigte Design aber nicht mehr als ein Gerücht. Bis wir mehr wissen, können wir uns aber schon einmal auf das iPhone 13 am 14. September 2021 freuen.

iPhone 11 violett Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet Plus 13 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
30,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 Blau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./24Monate: 
41,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema