iPhone 5s: Ein letzter Spot vor dem Generationswechsel?

Apple hat einen neuen TV-Werbespot für das iPhone 5s herausgebracht. Die Werbung, die in den USA im Fernsehen und hierzulande auf Youtube zu sehen ist, zeigt vor allem die künstlerische Seite der Smartphone-Nutzung – und soll den Verkauf noch einmal anschieben, bevor im Herbst das iPhone 6 erscheint.

Zu sehen ist in dem Video, wie Musiker ihr iPhone 5s einsetzen, um ihre musikalische Performance zu optimieren oder die Musik einfach nur direkt wiederzugeben. Lichttechniker greifen zum Smartphone, um die Bühnenbeleuchtung per Touchscreen zu steuern und Filmemacher drehen mit seiner Hilfe künstlerische Videos.

„You're more powerful than you think.“

Das Video ist mit „Gigantic“ von den Pixies hinterlegt, was die Message des Clips hervorhebt: Mit dem iPhone 5s könnt Ihr einfach mehr als ohne das Smartphone. Eine logische Schlussfolgerung, die hier emotional und schick verpackt wird.

Zögerlicher Schritt im Smartphone-Krieg

Es ist der erste Werbespot für das iPhone 5s seit dem Weihnachtsgeschäft. Die Marketing-Kräfte des Elektronikriesen aus Cupertino waren zuletzt eher auf iPad und iPhone 5c ausgerichtet. Im Smartphone-Krieg gegen Samsung ist der neue Spot von Apple kein sehr auffälliger Schritt: Während die Koreaner Apple mit ihrer Kampagne direkt angehen, scheinen die Entscheidungsträger auf Seiten des iPhone-Herstellers noch auf eine etwas zurückhaltendere Taktik zu setzen. Mittelfristig steht allerdings die nächste Generation iPhone ins Haus – dann wird es wieder spannend.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
Apple Pay: Alles über unter­stützte Geschäfte und Banken
Christoph Lübben
Mobiles bezahlen, Handy, Shop
Apple Pay ist endlich in Deutschland verfügbar. Bislang unterstützen nur einige Banken und Dienstleister das Feature. Dafür umso mehr Geschäfte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.