iPhone 5s: Ein letzter Spot vor dem Generationswechsel?

Apple hat einen neuen TV-Werbespot für das iPhone 5s herausgebracht. Die Werbung, die in den USA im Fernsehen und hierzulande auf Youtube zu sehen ist, zeigt vor allem die künstlerische Seite der Smartphone-Nutzung – und soll den Verkauf noch einmal anschieben, bevor im Herbst das iPhone 6 erscheint.

Zu sehen ist in dem Video, wie Musiker ihr iPhone 5s einsetzen, um ihre musikalische Performance zu optimieren oder die Musik einfach nur direkt wiederzugeben. Lichttechniker greifen zum Smartphone, um die Bühnenbeleuchtung per Touchscreen zu steuern und Filmemacher drehen mit seiner Hilfe künstlerische Videos.

„You're more powerful than you think.“

Das Video ist mit „Gigantic“ von den Pixies hinterlegt, was die Message des Clips hervorhebt: Mit dem iPhone 5s könnt Ihr einfach mehr als ohne das Smartphone. Eine logische Schlussfolgerung, die hier emotional und schick verpackt wird.

Zögerlicher Schritt im Smartphone-Krieg

Es ist der erste Werbespot für das iPhone 5s seit dem Weihnachtsgeschäft. Die Marketing-Kräfte des Elektronikriesen aus Cupertino waren zuletzt eher auf iPad und iPhone 5c ausgerichtet. Im Smartphone-Krieg gegen Samsung ist der neue Spot von Apple kein sehr auffälliger Schritt: Während die Koreaner Apple mit ihrer Kampagne direkt angehen, scheinen die Entscheidungsträger auf Seiten des iPhone-Herstellers noch auf eine etwas zurückhaltendere Taktik zu setzen. Mittelfristig steht allerdings die nächste Generation iPhone ins Haus – dann wird es wieder spannend.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 mit Doppel-Akku könnte viel schnel­ler als Vorgän­ger gela­den werden
Das iPhone 8 könnte einen L-förmigen Energiespeicher mit zwei Akkuzellen erhalten
Das iPhone 8 könnte deutlich schneller als seine Vorgänger aufgeladen werden: Ein Grund dafür sei der Einsatz von gleich zwei Akkuzellen.
Galaxy S8: So viel kostet das Austau­schen des Displays
Außerhalb der Garantie ist eine Reparatur des Galaxy S8 teuer
Günstig ist anders: Der Tausch eines Displays ist beim Galaxy S8 nicht gerade günstig. Zumindest in Polen ist die Reparatur teurer als beim Galaxy S7.
Today at Apple: Neue kosten­lose Work­shops in jedem Apple Store
Marco Engelien
Mit "Today at Apple" startet der iPhone- und Mac-Hersteller neue kostenlose Workshops.
Damit Nutzer das volle Potenzial ihrer Apple-Geräte ausreizen können, bietet Apple ab Mai 2017 neue kostenlose Workshops in seinen Apple Stores an.