iPhone 6: Traumhaftes Konzeptvideo mit 4k-Dual-Display

Kamera-Ersatz und tragbare Spielekonsole: Auf Youtube hat Designer Sahanan Yogarasa aka SCAV-HD sein Konzept des iPhone 6 vorgestellt, wo es dann auch von Redmond Pie entdeckt wurde. Nach seinen Vorstellungen wird das 5 Zoll große Display mit 4K auflösen und durch einen zweiten Bildschirm ergänzt, der bei Bedarf von der Rückseite her aufgeschoben werden kann.

Das iPhone hätte demnach ein Ultra Retina Display, das eine Pixeldichte von 463 ppi aufweisen würde. Ein weiteres Top-Feature in diesem Konzept: Die 16 MP-Kamera auf der Rückseite ermöglicht Video-Aufnahmen in 4K, mit bis zu 240 Bildern pro Sekunde. Dadurch würde das iPhone 6 eine Filmkamera ersetzen können und auch Superzeitlupen-Aufnahmen möglich machen.

...und natürlich extrem dünn

Um diese Herkulesaufgaben bewältigen zu können, steht dem iPhone 6 in dem Konzept-Video ein vierkerniger Prozessor zur Verfügung, der mit 2,3 GHz getaktet ist. Außer der – selbstverständlich automatischen – Aufladefunktion ist das Smartphone von Apple nach den Vorstellungen von Yogarasa extrem schlank: Gerade einmal 5,23 mm Tiefe weist das iPhone 6 trotz des zusätzlichen Displays auf.

Wie die enorme Rechenleistung bei dieser geringen Tiefe ermöglicht werden soll und wie sichergestellt werden mag, dass sich Besitzer nicht am hauchdünnen Zweitbildschirm schneiden, verrät Yogarasa natürlich nicht. Aber auch wenn die Umsetzung solcher Konzepte nicht immer im Bereich des aktuell Möglichen scheinen, so ist der Einfallsreichtum dahinter doch immer wieder beeindruckend.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller6
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller1
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.