LG G3 im Tauchgang: Auch ohne IP-Zertifikat wasserdicht

Wasserdicht ohne IP-Zertifikat? Das LG G3 ist offenbar besser gegen Umwelteinflüsse gewappnet, als die Angaben des Herstellers vermuten lassen. So ist bei YouTube ein Video erschienen, in dem das Vorzeigemodell von LG über zwei Stunden unter Wasser unbeschadet übersteht.

Und das, obwohl selbst LG dem G3 keine Widerstandsfähigkeit gegen Wasser einer entsprechenden IP-Schutzklasse bescheinigt hat. So gelang innerhalb der Testdauer auch etwas Wasser durch die Abdeckung auf der Rückseite – ohne jedoch Schaden anzurichten, wie Youtube-Nutzer Harris CrayCraft in dem Video hervorhebt. Das Smartphone besitzt allerdings auch keine Gummidichtungen, um die innere Hardware vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.

Um sicherzugehen, dass dem LG G3 nichts passiert, entfernte der Tester nach dem Tauchgang sicherheitshalber die Batterie und ließ auch die Rückseite der Abdeckung trocknen. Zudem legte er das Smartphone anschließend in eine Schüssel mit Reis, damit dieser die restliche Feuchtigkeit aus dem Gerät aufsaugen konnte.

Zufällig sicher?

Bisher hat LG selbst nichts zu den offensichtlichen Schutzeigenschaften des LG G3 verlauten lassen. Die Frage ist, ob es sich um ein geplantes Feature handelt – oder das Smartphone den Test zufällig unbeschadet überstanden hat. Wir können deshalb nicht empfehlen, derartige Tests in der Hoffnung auf einen ähnlich glimpflichen Ausgang zu wiederholen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 5: Limi­tierte Edition "Callec­tion" nun erhält­lich
Christoph Lübben
Die Rückseite des OnePlus 5 in der "Callection"-Edition ist kein unbeschriebenes Blatt
Das OnePlus 5 erscheint in einer Limited Edition: Das Modell "Callection" ist eine spezielle Variante in Mattschwarz.
LG V30: Tear­down zeigt das Smart­phone mit Rand­los-Display von innen
Guido Karsten
LG V30 Teardown YouTube JerryRigEverything
Das LG V30 sieht von außen nicht schlecht aus, doch wie steht es um die inneren Werte? In einem Teardown wurde das Gerät nun zerlegt.
Bundes­tags­wahl 2017: Mit MyTaxi kommt Ihr kosten­los zum Wahl­lo­kal
Francis Lido
MyTaxi erstattet Euch die Fahrtkosten zum Wahllokal
Der Anbieter der App "MyTaxi" spendiert seinen Nutzern anlässlich der Bundestagswahl einen Gutschein in Höhe von 15 Euro.