Vivo Xplay 6: Multimedia-Smartphone mit Snapdragon 821 und großem Akku

Her damit !13
Der Nachfolger des Vivo Xplay 5 soll ebenfalls 6 GB RAM mitbringen
Der Nachfolger des Vivo Xplay 5 soll ebenfalls 6 GB RAM mitbringen(© 2016 Vivo)

Vivo tritt der wachsenden Familie der chinesischen Hersteller bei, die den Snapdragon 821 verbauen: Das Smartphone Vivo Xplay 6 soll Gerüchten zufolge von Qualcomms aktuellem High-End-Chipsatz angetrieben werden. Dazu kommen mutmaßlich ein großer Arbeitsspeicher und ein langlebiger Akku.

Wie andere Smartphones des Unternehmens soll auch das Vivo Xplay 6 einen besonderen Fokus auf die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten legen, berichtet GizChina. Dazu dient nicht nur der Bildschirm, der angeblich in QHD auflöst, sondern auch der mit 6 GB großzügig bemessene Arbeitsspeicher. Wie groß das Display ausfällt, ist derzeit noch nicht bekannt; um beispielsweise Videos ansehen zu können, dürfte sich die Diagonale aber im Phablet-Bereich bewegen und etwa 5,5 Zoll messen.

Release noch im November erwartet

Wie der im März 2016 erschienene Vorgänger Xplay 5 soll auch das Vivo Xplay 6 einen internen Speicher bieten, der 128 GB umfasst. Damit dem Smartphone auch bei längerer Wiedergabe von Videos oder Spielen nicht die Puste ausgeht, soll zudem ein Akku mit der Kapazität von 4000 mAh verbaut sein. Als Betriebssystem ist voraussichtlich das Funtouch OS in Version 3.0 vorinstalliert.

Zu den Kameras des Vivo Xplay 6 ist bislang nichts bekannt. In naher Zukunft werden mit dem Vivo X9 und dem X9 Plus aber zwei Geräte erwartet, die über eine Dualkamera auf der Vorderseite verfügen sollen. Ein Sensor löst mutmaßlich mit 20 MP auf, während der andere die Auflösung von 8 MP bietet. Somit wird vermutlich auch das Xplay 6 zumindest eine ordentliche Hauptkamera besitzen. Der Release soll noch im November 2016 stattfinden – somit werden wir voraussichtlich schon in Kürze mehr zur Ausstattung des Top-Smartphones erfahren.


Weitere Artikel zum Thema
So soll das Galaxy A5 (2018) ausse­hen
Guido Karsten
Das Galaxy A5 (2018) soll offenbar wirklich das Infinity-Display des Galaxy S8 erben
Das Galaxy A5 (2018) dürfte schon bald vorgestellt werden und in den Verkauf gehen. Renderbilder sollen das Gerät schon jetzt zeigen.
Apples Weih­nachtss­pot erzählt kurze Loves­tory mit iPhone X und AirPods
Francis Lido
Die beiden Tänzer sind im wahren Leben ein Paar
Der neue Apple-Werbespot setzt auf Gefühle. Neben einem Tänzerpaar spielen darin auch zwei Apple-Produkte eine Rolle.
Das Samsung Galaxy S9 könnte es schon im Januar zu sehen geben
Guido Karsten
Wie das Galaxy S9 wirklich aussieht, erfahren wir womöglich schon Anfang 2018
Samsung gewährt uns vielleicht schon Anfang Januar einen Blick auf das Galaxy S9 und das S9 Plus. Dann findet nämlich die CES 2018 in Las Vegas statt.