Vivo X9: Hersteller teasert Dual-Kamera an

Die Leaks zeigen das Vivo X9 im Gegensatz zum Teaser bereits in voller Pracht
Die Leaks zeigen das Vivo X9 im Gegensatz zum Teaser bereits in voller Pracht(© 2016 Gizmo China)

Duale Selfie-Kamera: Das Vivo X9 ist offenbar mit einer Dual-Kamera ausgestattet – aber nur für Selfies. Während ein offizieller Teaser nur zwei Module zeigt, verraten Leaks bereits das Design und die Specs des Smartphones, wie GizmoChina schreibt.

Der Teaser selbst scheint zwei runde Kamera-Komponenten zu sehen, die im Weltraum schweben und wie der Saturn einen Ring um sich tragen. Im Text darunter ist unter anderem das Schriftzeichen für "Spiegel" erkennbar – ein Hinweis auf die duale Selfie-Kamera des Vivo X9. Ohne den Bilderleak wäre eher eine reguläre Dual-Kamera zu erwarten gewesen.

Dual-Kamera dank Snapdragon 653

Dass überhaupt eine Doppel-Linse zum Einsatz kommen würde, war nämlich abzusehen. So war doch bisher um Vivo X9 lediglich der Einsatz eines Snapdragon 653 bekannt: Der Mittelklasse-Chip wurde erst vor Kurzem von Qualcomm vorgestellt und als Dual-Kamera-fähig angepriesen, Unterstützung für die neue Clear-Sight-Technologie inklusive, die zuvor nur den Flaggschiff-Chips Snapdragon 820 und 821 vorbehalten war.

Die Auflösung der Kameras soll dem Leak zufolge bei 20 MP und 8 MP liegen, wobei die Aufteilung nicht ganz klar ist. Daneben wird offenbar noch eine größere Version namens Vivo X9 Plus erscheinen, wobei unklar ist, ob sich die beiden Ausführungen hinsichtlich der Hardware-Spezifikationen unterscheiden. Die Standard-Version soll laut Android Pure Gerüchten zufolge mit 4 oder 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher ausgestattet sein. Als Kamera-Sensor werde außerdem ein Sony Exmor IMX 260 dienen – wie im Galaxy S7 und S7 Edge. Die offizielle Enthüllung findet voraussichtlich am 17. November 2016 statt


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Instal­la­tion von Tasta­tur-Apps wird deut­lich einfa­cher
iOS 11 bringt den Anwendern neue Tastatur-Features
iOS 11 bietet einen einfachen Weg, Drittanbieter-Tastaturen zu verwenden. Bislang war das recht umständlich.
Der unsicht­bare Finger­ab­druck­sen­sor für Smart­pho­nes kommt
Stefanie Enge
Nicht nur das iPhone 8 (Konzeptbild) wird wohl auf den im Display integrierten Fingerabdrucksensor setzen.
Qualcomm hat eine neue Generation von Fingerabdrucksensoren vorgestellt. Der Clou: Sie lassen sich unterm Gehäuse und im Display verstecken.
Galaxy S8: TouchWiz-Update soll Ruck­ler auf dem Home­s­creen verhin­dern
Guido Karsten4
Beim Wechsel in die App-Übersicht neigt das Galaxy S8 bislang zu kleineren Verzögerungen
Samsungs TouchWiz-Launcher leidet auf dem Galaxy S8 unter kleineren Rucklern. Ein Update soll das Problem nun beheben.