VLC Media Player ab nächster Woche für Windows Phone?

Her damit !12
Der beliebte VLC Media Player ist bald auch für Windows Phone 8.1 verfügbar
Der beliebte VLC Media Player ist bald auch für Windows Phone 8.1 verfügbar(© 2014 VideoLabs/Google Play)

Die frei erhältliche Medien-Wiedergabesoftware VLC Media Player kommt endlich für Windows Phone. Wie zwei der beteiligten Entwickler, nämlich Thomas Nigro und Hugo Beauzée-Luyssen, bei Twitter verrieten, sei der Player endlich auch auf Microsofts Mobile-Betriebssystem lauffähig.

Wie stolz die Programmierer auf die Windows Phone-fähige Version ihres VLC Media Players sind, ist spürbar aus den Tweets herauszulesen. Erfreulicherweise scheint es auch noch nicht einmal mehr lange zu dauern, bis das Team die Wiedergabesoftware für Windows Phone veröffentlichen wird. So gibt Thomas Nigro auch über Twitter bekannt, dass er darauf hofft, dass der Release des VLC Media Players für Windows Phone bereits in der kommenden Woche stattfinden könne

VLC Media Player setzt Windows Phone 8.1 voraus

Zwar schrieb Nigros Kollege Beauzée-Luyssen auf Twitter, dass der VLC Media Player auf einem Lumia-Gerät mit Windows Phone 8 funktioniere, jedoch korrigierte er seine Aussage in einem Kommentar. Demnach werde der Player mit Windows Phone 8.1 kompatibel sein und dann sogar die meisten der üblichen Dateiformate unterstützen. Dem Entwickler zufolge schließt das auch das beliebte Matroska-Format MKV mit ein, das sich besonders durch seine im Vergleich mit anderen Formaten geringe Dateigröße bemerkbar macht. Sobald der VLC Media Player für Windows Phone erschienen ist, sollte er kostenlos in Microsofts Windows Phone Store heruntergeladen werden können.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Samsung lädt offi­zi­ell zur Vorstel­lung ein
Jan Johannsen1
Am 23. August zeigt Samsung das Galaxy Note 8.
Das Galaxy Note 8 kommt! Samsung hat offiziell zu einem Unpacked-Event eingeladen.
Face­book könnte bald für News Gebühr erhe­ben
Guido Karsten2
In Facebooks Ökosystem könnten in Zukunft auch kostenpflichtige Dienste Einzug halten
Facebook arbeitet an einem kostenpflichtigen Service zum Betrachten von Nachrichteninhalten. Ein Test soll noch dieses Jahr beginnen.
WhatsApp soll unter Android O bei Video­an­ru­fen Bild im Bild unter­stüt­zen
Michael Keller
Mit Android O soll der Funktionsumfang von WhatsApp erweitert werden
WhatsApp könnte schon bald ein praktisches Feature bieten: Mit Android O soll der Messenger bei Videoanrufen ein Bild im Bild anzeigen.