Vor dem nächsten Bahnstreik: Deutsche Bahn bewirbt neue Navigator-App

Die an das iPhone 6 angepasste Version der App DB Navigator soll im Juni erscheinen
Die an das iPhone 6 angepasste Version der App DB Navigator soll im Juni erscheinen(© 2015 Deutsche Bahn, CURVED Montage)

Runderneuerte iOS-App im Juni 2015: Die Deutsche Bahn hat angekündigt, die neue Version der App DB Navigator im nächsten Monat zu veröffentlichen. Diese ist dann für die großen Displays von iPhone 6 und iPhone 6 Plus angepasst.

Die Bahn sei sich des Problems bewusst, dass die App DB Navigator "die grafischen Möglichkeiten und das Design" von iPhone 6 und 6 Plus derzeit nicht optimal ausnutze, schrieb eine Sprecherin der Deutschen Bahn an ifun. Seit 1,5 Jahren arbeite man an der neuen Version der Anwendung, die Ende Juni gelauncht werde. Außer der Unterstützung für die neuen iPhones soll die App noch "viele weitere Details" enthalten – welche das genau sind, ließ die Sprecherin allerdings offen.

Details zur Entwicklung der Apple Watch-App

Unterdessen veröffentlichte die Deutsche Bahn auf der Seite Inside Bahn auch einen umfassenden Bericht, der die Hintergründe zur Entwicklung der App DB Navigator für die Apple Watch beleuchtet. Demnach hatte das Team nur acht Wochen, um die Anwendung an die Smartwatch von Apple anzupassen. Schließlich durften die Entwickler ihre App im März in London bei einem Workshop testen, bei dem allerdings nur von Apple gestellte Geräte erlaubt waren. In dem Artikel gibt es auch ein Video, in dem die Funktionsweise der App auf der Apple Watch erklärt wird.

Seit Ende April steht die an die Apple Watch angepasste Version des DB Navigator zur Verfügung. Damit könnt ihr Euch beispielsweise Verbindungen und Änderungen im Fahrplan am Handgelenk anzeigen lassen – vorausgesetzt, Eure Apple Watch ist mit einem iPhone verbunden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: Apple demons­triert Kame­ra­fä­hig­kei­ten bei Nacht
Guido Karsten
iPhone7-OneNight
Anfang Februar veröffentlichte Apple bereits den ersten iPhone 7-Spot seiner "One Night"-Kampagne. Nun hat der Hersteller weitere Clips nachgelegt.
Moto G5 auf gele­ak­ten Fotos von vorne und hinten zu sehen
Christoph Groth
Das Foto des Moto G5 zeigt deutlich die große Aussparung für die Kamera
Fotos zeigen offenbar das Moto G5 in freier Wildbahn: Das Design entspricht dabei 1:1 dem kurz zuvor geleakten Pressebild.
Nintendo Switch: Sichert Euch jetzt Euren Nintendo Account
Stefanie Enge1
Für die neue Nintendo-Konsole bekommt Ihr neue Nutzernamen
Für die Nintendo Swtich benötigt Ihr einen Nintendo Account, um Freunde zu adden oder im Onlineshop einzukaufen. Wie Ihr den anlegt, erfahr Ihr hier.