WhatsApp: BlackBerry-Nutzer erhalten Telefonfunktion

Peinlich !6
Die Telefonfunktion von WhatsApp steht nun auch BlackBerry-Nutzern zur Verfügung
Die Telefonfunktion von WhatsApp steht nun auch BlackBerry-Nutzern zur Verfügung(© 2014 WhatsApp, CURVED Montage)

WhatsApp drückt auf die Tube: Nachdem das Update mit der neuen Telefonfunktion bereits für Android und iOS veröffentlicht wurde, standen noch Versionen für Windows Phone und BlackBerry aus. Nutzer der zuletzt genannten Plattform dürfen sich nun aber ebenfalls über das Update freuen, das neben WhatsApp Calls noch einige andere Verbesserungen mitbringt.

Die Update-Politik von WhatsApp kann sich sehen lassen. Nur kure Zeit nachdem die Telefonfunktion auf Apples Betriebssystem angekommen ist, erscheint auch schon die neue Version für Geräte mit BlackBerry OS 10. Besitzer solcher Smartphones dürfen sich nun das WhatsApp-Update mit Version 2.12.1.2 herunterladen und damit von nun an ebenfalls über die Datenverbindung ihres Mobilgerätes telefonieren.

Mit Suchfunktion und verbessertem Design

Außer der Telefonfunktion bringt das neue WhatsApp für BlackBerry aber noch mehr mit: So werden beispielsweise die Schriftarten und auch die Schriftgröße angepasst, damit sie besser zum Stil von BlackBerry OS 10.3 passen. Auch könnt Ihr nun über die Suche in der Liste Eurer Chats gezielt Inhalte, Kontakte und Nachrichten wiederfinden. Bis diese Funktion aktiviert wird, könnte es laut CrackBerry allerdings noch ein paar Tage dauern.

Neben einigen kleineren Verbesserungen und Fehlerbehebungen soll auch eine verbesserte Anzeige von Ortsangaben Teil der neuen WhatsApp-Version sein. Sendet Euch nun ein Kontakt eine Ortsangabe zu, sollte damit eine größere Karte mit einer Vorschauansicht angezeigt werden. Unbekannte Kontakte, die Euch zum ersten Mal anschreiben, sollt Ihr dank des Updates in Zukunft direkt zu Euren Kontakten hinzufügen können.


Weitere Artikel zum Thema
Windows 10 mit großem Update? Micro­soft testet bereits die Version für 2020
Francis Lido
Microsoft testet schon jetzt eine Windows-10-Version für 2020
Nächstes Jahr könnten größere Veränderungen auf Windows 10 zukommen. Die Tests am ersten Update für 2020 haben bereits begonnen.
Google Gboard: iOS-Version lässt euch jetzt jeden Tasten­druck spüren
Christoph Lübben
Die Gboard-Tastatur gibt es schon seit geraumer Zeit für iPhones
Gboard lässt euch mehr spüren: Via Update bekommt die Google-Tastatur für iPhones das haptische Feedback.
Philips Hue Lampen wissen beim Einschal­ten, wie hell sie leuch­ten sollen
Lars Wertgen
Die Philips Hue Lampen haben mittlerweile ein Gedächtnis
Philips Hue verbessert die Feinabstimmung beim Einschalten seiner Leuchtmittel. Das entsprechende Update ist für iOS und Android verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.