WhatsApp für Android: "Als gelesen markieren"-Button erreicht erste Nutzer

Für einige Aktionen müsst ihr WhatsApp unter Android gar nicht mehr öffnen
Für einige Aktionen müsst ihr WhatsApp unter Android gar nicht mehr öffnen(© 2017 CURVED)

WhatsApp für Android wird noch ein Stück komfortabler: Mit einem “Als gelesen markieren-”Button könnt ihr neue Nachrichten künftig bereits in der Benachrichtigungsleiste abhaken. Einige Nutzer haben offenbar schon Zugriff auf die Funktion.

Der Shortcut in den Benachrichtigungen von WhatsApp ist für einige Nutzer in der Betaversion v2.18.232 des Messengers sichtbar, berichtet Android Police. Durch das Feature hakt ihr Nachrichten bereits in der Benachrichtigungsleiste als "gelesen" ab. Normalerweise wird eine Nachricht bei euren Chatpartnern erst dann als “gelesen” (zwei blaue Haken) angezeigt, wenn ihr die Konversation geöffnet habt. Wann diese Funktion für iOS kommt, ist noch unklar. Für die stabile Version von WhatsApp für Android könnte die Neuerung bereits mit einem der nächsten Updates kommen.

Immer mehr Neuerungen für Benachrichtigungsleiste

Es scheint ein komfortabler Weg zu sein, WhatsApp-Aktionen direkt über die Benachrichtigungsleiste auszulösen – die Entwickler haben an dieser Stelle schon zuvor Features eingebaut. So können einige Nutzer bereits testweise WhatsApp-Chats direkt über die Benachrichtigungsleiste stummschalten, wenn sie mehr als 50 Nachrichten in einer Gruppe bekommen. Bislang war das sowohl für Einzel-Unterhaltungen wie auch für Chats mit mehreren Teilnehmern nur über die App selbst möglich.

Ein anderes neues Feature, das euch bereits in der stabilen Version von WhatsApp zur Verfügung steht, ist die Möglichkeit, mit mehr als zwei Personen Gruppenanrufe zu führen. Die Funktion wird derzeit für die Android- und iOS-Version des Messengers verteilt. Momentan sind die Gruppenanrufe aber noch auf bis zu vier Teilnehmer begrenzt.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Gefällt mir5Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.
iOS 14: Soll­tet ihr mit dem Update lieber bis zum iPhone 12 warten?
Lars Wertgen
War Apple mit dem Update auf iOS 14 voreilig?
Apple rollt iOS 14 aus. Dass der Hersteller nun direkt die iOS 14.2 Beta bereitstellt, sorgt mit Blick auf das kommende iPhone 12 für einige Thesen.
iOS 14 zum Down­load verfüg­bar: Apple rollt großes Update aus
Lars Wertgen
UPDATEHer damit29Update auf iOS 14: Apple versorgt auch ältere Geräte wie das iPhone 6
Kein neues iPhone, aber iOS 14: Apple hat angekündigt, das große Update sei fertig für einen Rollout. Die neue Version ist mittlerweile verfügbar.