WhatsApp: Google-Drive-Backup entfernt Verschlüsselung

WhatsApp-Backups verbrauchen keinen Speicherplatz bei Google Drive mehr
WhatsApp-Backups verbrauchen keinen Speicherplatz bei Google Drive mehr(© 2017 CURVED)

Wenn ihr ein Backup eurer WhatsApp-Daten mit Google Drive macht, dient das der Sicherung eurer Daten. Offenbar gefährdet ihr damit aber die Sicherheit der Chats. Diese sollen nämlich ohne Verschlüsselung auf den Cloud-Speicher wandern.

WhatsApp soll Nutzer bei einem Backup mittlerweile davor warnen, dass die Nachrichten ohne Verschlüsselung gespeichert werden, berichtet ZDNet. Demnach sind Inhalte dann nicht mehr so gut gesichert wie in der App selbst. Allerdings müssten Dritte erst Zugriff auf euren Google-Account erlangen, um sich Zugriff auf euer Backup zu verschaffen. Wenn ihr also ein sicheres Passwort wählt und die Zwei-Faktor-Authentifizierung verwendet, dürften eure Daten immer noch gut geschützt sein.

Alter Hinweis zur großen Neuerung

Gerade aktuell ist es offenbar wichtig für die Entwickler, auf die fehlende Verschlüsselung hinzuweisen – neu sei dieser Umstand nämlich nicht. Künftig verbraucht es aber keinen Speicherplatz mehr, wenn ihr eure WhatsApp-Daten auf Google Drive sichert. Womöglich verwenden deshalb nun weitere Nutzer die Möglichkeit, um eine Sicherungskopie im Cloud-Speicher abzulegen.

Wenn ihr das letzte Backup vor einer ganzen Weile gemacht habt, solltet ihr zudem möglichst bald eine aktuellere Sicherung anlegen: Schon bald sollen alle WhatsApp-Daten von eurem Google Drive gelöscht werden, die ihr seit mehr als einem Jahr nicht mehr aktualisiert habt. Ihr könnt ein neues Backup anlegen, indem ihr in der Android-App des Messengers oben rechts auf die drei Punkte tippt und "Einstellungen" auswählt. Unter "Chats" findet ihr dann das "Chat-Backup".


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S11 Release: An diesem Tag findet wohl die Enthül­lung statt
Francis Lido
Das Galaxy S11 bekommt wohl wie das Note 10 (Bild) ein zentral platziertes Punch-Hole
Wann findet der Release des Samsung Galaxy S11 statt? Zumindest der Termin für die Enthüllung ist nun offenbar durchgesickert.
Redmi K30 (5G) offi­zi­ell: Das ist das güns­tigste 5G-Smart­phone der Welt
Francis Lido
Her damit16Das Redmi K30 5G ist das günstigste 5G-Smartphone der Welt
64-MP-Kamera, 120-Hz-Display, brandneuer Chipsatz und Riesen-Akku: Das alles bietet das Redmi K30 (5G) zu einem beeindruckend niedrigen Preis.
Huawei Mate 30 Pro: Deutsch­land-Start verkün­det – und die Google-Dienste?
Martin Haase
Nicht meins13Es ist so weit: Das Huawei Mate 30 Pro geht in Deutschland an den Start.
Es ist so weit: Das Huawei Mate 30 Pro geht in Deutschland an den Start. Und wie steht es um Google-Dienste, Apps und Android?