WhatsApp: Gruppenanrufe nun auch unter Android einfacher

WhatsApp bietet mehrere Optionen, Gruppenanrufe zu starten.
WhatsApp bietet mehrere Optionen, Gruppenanrufe zu starten.(© 2017 CURVED)

Nutzer der iOS-Version von WhatsApp können Gruppenanrufe bereits seit Längerem direkt aus dem "Anrufe"-Tab starten. Unter Android war dies bislang nur mit der Beta möglich. Das hat sich nun geändert.

Nach dem Update auf Version 2.19.17 bietet auch die Android-Version von WhatsApp einfacheren Zugriff auf Gruppenanrufe, berichtet Caschys Blog. Um einen solchen zu starten, wechselt ihr einfach zunächst über den grünen Hörer-Button in das "Anrufe"-Tab. Dorf findet ihr neuerdings ganz oben die Option "Neuer Gruppenanruf".

Auch direkt aus Gruppen-Chats

Tippt ihr darauf, öffnet sich eure Kontaktliste und ihr könnt bis zu drei Personen auswählen, die ihr über einen Gruppenanruf erreichen wollt. Auch direkt aus Gruppen-Chats könnt ihr nun mehrere Kontakte gleichzeitig anrufen: Nachdem ihr auf das Gruppenanruf-Symbol getippt habt, könnt ihr wie bei der zuvor beschriebenen Variante bis zu drei Gesprächsteilnehmer auswählen.

Video-Anrufe könnt ihr auf diese Wiese hingegen nicht starten. Ein solches Gespräch müsst ihr nach wie vor zunächst mit einem einzelnen Kontakt beginnen. Erst dann ist es möglich, nach und nach weitere Teilnehmer zu einer "Videokonferenz" hinzuzufügen. Auch in Zukunft wird sich die beliebteste App der Welt kontinuierlich weiterentwickeln.

In nicht allzu ferner Zukunft soll es euch WhatsApp etwa ermöglichen, Inhalte via Fingerabdrucksensor vor fremden Zugriffen zu schützen. Langfristig soll der Messenger zusammen mit dem Facebook Messenger und Instagram zu einer Nachrichtenplattform verschmelzen. Die Verzahnung wird allerdings frühestens Ende 2019 erfolgen.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3 und 3T: Ab sofort könnt ihr Android Pie auspro­bie­ren
Christoph Lübben
Das OnePlus 3T aus dem Jahr 2016 erhält wohl bald das Update auf Android Pie
OnePlus 3 und OnePlus 3T werden aktualisiert: Die Testversion von Android Pie ist da. Folgt bald das große Update für alle Nutzer?
Keep it private: WhatsApp will Screens­hot-Funk­tion sper­ren
Michael Keller
Screenshots in Privatchats sind bei WhatsApp vielleicht bald nicht mehr möglich
Wenn ihr bei WhatsApp Screenshots machen möchtet, habt ihr vielleicht bald das Nachsehen: Der Messenger-Dienst will diese Funktion einschränken.
Face­book arbei­tet an Konkur­renz zu Siri und Alexa
Francis Lido
Facebook Portal könnte dem Sprachassistenten ein Zuhause bieten
Facebook arbeitet offenbar an einem Sprachassistenten. Müssen sich Amazon, Apple und Google Sorgen machen?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.