Update: WhatsApp ist wieder erreichbar

UPDATE
WhatsApp macht aktuell Probleme
WhatsApp macht aktuell Probleme(© 2017 CURVED)

Update - 10:15 Uhr: WhatsApp hat die Probleme offenbar gelöst, die dafür sorgten, dass der beliebte Messenger-Dienst nicht erreichbar war. Am Morgen leitete die Anwendung keine Nachrichten weiter.

Original-Meldung: WhatsApp ist down: Der populäre Messenger-Dienst ist derzeit für viele Nutzer nicht erreichbar. Dabei ist es offenbar egal, ob Ihr den Service auf dem iPhone oder einem Android-Smartphone verwendet.

Wie auf der Webseite "Alle Störungen" zu sehen ist, gingen die Meldungen zu Problemen mit WhatsApp am heutigen Freitag, dem 3. November 2017, morgens sprunghaft nach oben. Während einige Zeitungen berichten, dass die Störungen in "ganz Deutschland" auftreten (Mitteldeutsche Zeitung), steht bei anderen, dass der Messenger-Dienst sogar "weltweit" ausgefallen ist (Der Bund).

Ursache unbekannt

Was den Ausfall von WhatsApp verursacht hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Dieser Artikel wird ergänzt, sobald wir weitere Informationen zu dem Vorfall erhalten.

Bei Ausfällen dieser Art stellt sich die Frage, ob beispielsweise die Server von WhatsApp down sind oder aber das Gerät ein Problem verursacht. Sollte Letzteres der Fall sein, hilft Euch unser Ratgeber zum Thema weiter.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Bald könnt ihr über Skype tele­fo­nie­ren
Christoph Lübben1
Mit Amazon Echo könnt ihr über "Drop In" schon jetzt über Alexa telefonieren
Soziale Kontakte mit Alexa pflegen: Künftig könnt ihr mit einem Amazon Echo offenbar auch Anrufe via Skype machen.
Apple über­nimmt die Musi­ker­ken­nungs-App Shazam – und streicht die Werbung
Marco Engelien
Shazam gibt es auch für die Apple Watch.
Jetzt ist es offiziell: Apple übernimmt den Musikerkennungsdienst Shazam. Das hat für alle Nutzer positive Folgen.
"Fort­nite" könnt ihr jetzt auch auf HTC U12 Plus & Co. spie­len
Michael Keller
Auf dem HTC U12 Plus könnt ihr jetzt auch Fortnite spielen
Die Liste der Android-Smartphones, die "Fortnite" unterstützen, wird immer länger. Neu hinzugekommen: das HTC U12 Plus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.