WhatsApp ist weltweit down: Totalausfall bei Facebooks Messenger

UPDATEPeinlich !52
WhatsApp auf dem iPhone
WhatsApp auf dem iPhone(© 2016 CURVED)

Update vom 4. Mai, 2.00 Uhr: Die Probleme scheinen behoben. WhatsApp funktioniert wieder.

Solch einen Ausfall gab es beim grünen Messenger schon lange nicht mehr: WhatsApp ist seit einiger Zeit weltweit nicht mehr erreichbar.

Wegen der massiven Störung ist es derzeit nicht einmal möglich, den Online-Status seiner Kontakte einzusehen oder Einstellungen beim Datenschutz anzupassen. Bei vielen Nutzern heißt es deswegen innerhalb von Chats dauerhaft nur: „Verbinden“.

Gründe für den Ausfall noch unklar

Der Grund für den Totalausfall ist noch ungeklärt. Das Unternehmen hat sich bislang nicht geäußert. Auf Twitter und Facebook lassen Nutzer ihrem Unmut freien Lauf.

Mögliche Gründe für Verbindungsprobleme von WhatsApp und wie sie sich beheben lassen, haben wir an dieser Stelle für Euch zusammengefasst. Allerdings scheint die Verantwortung für den Totalausfall ganz klar beim Betreiber zu liegen. Eventuell könnte es daran liegen, dass WhatsApp in Kürze neue Funktionen einführen will, deren Implementierung nicht fehlerfrei abgelaufen zu sein scheint.

Der Artikel wird fortlaufend aktualisiert.


Weitere Artikel zum Thema
LG V30 vs. Galaxy Note 8: Teaser-Videos mit Kampf­an­sage veröf­fent­licht
Christoph Lübben1
Das LG V30 soll es mit dem Galaxy Note 8 aufnehmen können
Kampfansage: Zwei Teaser für das LG V30 machen deutlich, dass dieses Smartphone als direkter Konkurrent zum Galaxy Note 8 auf den Markt kommen soll.
Huawei Mate 10: Nur die "Pro"-Vari­ante soll ein rand­lo­ses Display erhal­ten
Guido Karsten
Das Huawei Mate 9 besitzt noch deutlich sichtbare Ränder über und unter dem Bildschirm
Trotz Galaxy S8, LG G6 und Essential-Phone soll das Huawei Mate 10 klassische Display-Ränder besitzen. Bei einem Pro-Modell könnte es anders aussehen.
iPhone 8: Dieses Bauteil soll die 3D-Kamera sein
Guido Karsten
Dieses Bauteil soll dem iPhone 8 eine genaue Gesichtserkennung ermöglichen
Das iPhone 8 soll eine besondere 3D-Kamera erhalten, die unter anderem eine verbesserte Gesichtserkennung erlaubt. Ein Foto soll das Bauteil zeigen.