WhatsApp ist weltweit down: Totalausfall bei Facebooks Messenger

UPDATEPeinlich !52
WhatsApp auf dem iPhone
WhatsApp auf dem iPhone(© 2016 CURVED)

Update vom 4. Mai, 2.00 Uhr: Die Probleme scheinen behoben. WhatsApp funktioniert wieder.

Solch einen Ausfall gab es beim grünen Messenger schon lange nicht mehr: WhatsApp ist seit einiger Zeit weltweit nicht mehr erreichbar.

Wegen der massiven Störung ist es derzeit nicht einmal möglich, den Online-Status seiner Kontakte einzusehen oder Einstellungen beim Datenschutz anzupassen. Bei vielen Nutzern heißt es deswegen innerhalb von Chats dauerhaft nur: „Verbinden“.

Gründe für den Ausfall noch unklar

Der Grund für den Totalausfall ist noch ungeklärt. Das Unternehmen hat sich bislang nicht geäußert. Auf Twitter und Facebook lassen Nutzer ihrem Unmut freien Lauf.

Mögliche Gründe für Verbindungsprobleme von WhatsApp und wie sie sich beheben lassen, haben wir an dieser Stelle für Euch zusammengefasst. Allerdings scheint die Verantwortung für den Totalausfall ganz klar beim Betreiber zu liegen. Eventuell könnte es daran liegen, dass WhatsApp in Kürze neue Funktionen einführen will, deren Implementierung nicht fehlerfrei abgelaufen zu sein scheint.

Der Artikel wird fortlaufend aktualisiert.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Y5 (2018) im Test: Wie viel Smart­phone gibt es für 120 Euro?
Marco Engelien
Das Huawei Y5 (2018)
Für 120 Euro scheint das Huawei Y5 (2018) ein echtes Schnäppchen zu sein. Was ihr mit dem Smartphone machen könnt, erklären wir euch im Test.
OnePlus 6T soll welt­weit im Okto­ber erschei­nen
Guido Karsten
Optisch wird sich das OnePlus 6T vermutlich nur wenig vom OnePlus 6 abheben
Der nächste T-Ableger soll kommen: Gerüchten zufolge erscheint das OnePlus 6T im Oktober 2018. Das OnePlus 5T wurde erst im November vorgestellt.
Huawei Mate 20 Lite: Bench­mark weist auf Leis­tung und zwei Vari­an­ten hin
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Lite verfügt über eine Dualkamera.
Das Huawei Mate 20 Lite wird wohl wie sein Vorgänger ein solides Mittelklasse-Smartphone. Dazu passt auch ein nun entdecktes Benchmark-Ergebnis.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.