WhatsApp mit eingebautem Skype: Anruf-Feature im Code

Naja !5
Nokia Lumia 930
Nokia Lumia 930(© 2014 CURVED)

WhatsApp steht nun offenbar doch bald das schon seit Langem angekündigte Telefonie-Feature ins Haus – und das per Skype. Im Programmcode der iPhone-Version des populären Messengers ist in einer Zeile der Eintrag "Call via Skype" enthalten. Das will zumindest die indische Seite MakTechBlog herausgefunden haben, die ihren Fund per Screenshot belegt. Zudem seien Hinweise auf einen sogenannten "Driving Mode" enthalten.

Der Code von WhatsApp enthält schon seit geraumer Zeit Hinweise auf einen geplanten VoIP-Modus. Wie wir alle wissen, ist daraus bislang noch nichts geworden. Nun sind weitere Zeichen aufgetaucht, die zudem deutlich konkreter sind als eine ominöse Voice-Call-Funktion: Anrufe per Skype. Neben dem eingangs erwähnten "Call via Skype" verbergen sich noch weitere Andeutungen zu Telefonfunktionen im Code, etwa "Call Mute", "Call me in X minutes" oder "Call me back message".

Voice Calling noch im ersten Quartal 2015

Dass WhatsApp wohl Skype als VoIP-Lösung nutzen wird, ist auch nicht weiter verwunderlich, da der Entwickler Microsoft Anteile an WhatsApp-Besitzer Facebook besitzt, so MakTechBlog. Auf die gleiche Weise kündige sich neben der Anruf-Funktion bereits ein Fahrer-Modus an, der "Driving Mode". Worum es sich genau handelt, geht aus dem Code zwar nicht hervor, der Bericht stellt aber Vermutungen an, die Funktion könne beispielsweise eingehende Messages in Sprachnachrichten umwandeln.

Erst Ende Dezember 2014 waren Bilder der Telefonfunktion aufgetaucht. Von einer integrierten Skype_funktion war da aber noch keine Spur. Es ist daher denkbar, dass Voice Calling zunächst unabhängig von einer Skype-Integration für WhatsApp erscheint. Laut CEO Jan Koum soll die neue Funktion bereits im ersten Quartal 2015 hinzukommen, heißt es auf AndroidPit.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp weiter kosten­los: Warnung vor E-Mail zur "Abo-Verlän­ge­rung"
Christoph Lübben
WhatsApp wird kostenlos bleiben – vertraut dubiosen E-Mails nicht
Vorsicht, Betrug: Eine gefälschte E-Mail soll dafür Sorgen, dass WhatsApp-Nutzer ihre Zahlungsinformationen eingeben. Macht das auf keinen Fall.
Ninten­dos "Animal Cros­sing: Pocket Camp" erscheint diese Woche
Guido Karsten
"Animal Crossing" ist das dritte Mobile-Game von Nintendo
Mit "Animal Crossing: Pocket Camp" naht das nächste Nintendo-Spiel für iOS- und Android-Geräte. Der Release ist für den 22. November 2017 geplant.
Darum enthält Google Maps frei erfun­dene Stra­ßen
Guido Karsten1
Das Kartenmaterial von Google Maps enthält mit voller Absicht der Macher auch einige Fehler
Einige Straßen und sogar Orte im Kartenmaterial von Google Maps gibt es gar nicht. Offenbar hat der Betreiber sie aber absichtlich eingefügt.