WhatsApp: Neue Version schaltet Spam-Blocker scharf

Unfassbar !7
Spam-Verteiler lassen sich in WhatsApp für Android nun auch melden
Spam-Verteiler lassen sich in WhatsApp für Android nun auch melden(© 2015 CURVED Montage)

Der erweiterte Spam-Blocker für WhatsApp ist da: Erst Anfang April hatte Beta-Tester Ilhan Pektas das Feature unter anderem für iOS angekündigt. Wie Android Police berichtet, ist die Funktion in der aktuellen Version des Messengers für Android nun auch angekommen.

Bislang war es nur möglich, unliebsame Kontakte zu blockieren. Ab der WhatsApp-Version 2.12.12 für Android-Geräte habt Ihr nun erweiterte Möglichkeiten, um mit nervigen Nachrichten und den zugehörigen Kontakten zu verfahren: Erhaltet Ihr eine Botschaft von einer bislang unbekannten Nummer, werdet Ihr nun gefragt, ob Ihr die Nachricht auch als Spam melden und die Nummer blockieren möchtet. Alternativ dürft Ihr den Absender natürlich auch in Eure Kontakte aufnehmen.

Spam-Blocker kommt gerade rechtzeitig

Dass WhatsApp nun einen Spam-Blocker für WhatsApp nachreicht, kommt nicht von ungefähr. Gerade in letzter Zeit war immer häufiger von Wellen mit Werbenachrichten und sogar solchen mit betrügerischen Absichten zu hören. Dank des neuen Features habt Ihr in Zukunft die Möglichkeit, die Quellen solcher Nachrichten mit einem Fingertipp versiegen zu lassen und die Macher von WhatsApp über den Vorfall in Kenntnis zu setzen.

Eine aktuelle Version des Messengers inklusive Spam-Blocker ist direkt über die Webseite von WhatsApp für Android zu bekommen. Im Play Store ist sie leider noch ebenso wenig verfügbar wie für Nutzer eines iPhone oder Windows Phone. Zumindest was den App Store angeht, sind wir aber zuversichtlich, dass die aktuelle Software auch hier bald bereitstehen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Das Galaxy S8 könnte zum Release auch in Blau erschei­nen
6
Auf dem Bild ist das Gehäuse des Galaxy S8 an den Seiten in Blau gefärbt
Offenbar erscheint das Galaxy S8 auch in Blue Coral: Ein neuer Leak zeigt das Gerät in einem weiteren Farbton, der womöglich zum Verkaufsstart kommt.
Google soll an App zur Bild­be­ar­bei­tung mit mehre­ren Perso­nen werkeln
Auch im Rahmen der Google I/O 2016 wurden neue Apps vorgestellt
Wer sucht den schönsten Filter aus? Google soll an einer App arbeiten, die Gruppen das gemeinsame Editieren von Fotos ermöglicht.
Nokia 9: Flagg­schiff-Modell könnte Carl Zeiss-Dual-Kamera erhal­ten
Her damit !5Auf dieser Skizze soll das Nokia 9 zu sehen sein
Das Nokia 9 könnte eine Dual-Kamera mit Objektiven des Premium-Herstellers Carl Zeiss erhalten. Einen Hinweis darauf liefert eine geleakte Skizze.