WhatsApp plant offenbar Login via Facebook-Account

Peinlich !50
Wird die strikte Trennung zwischen WhatsApp und Facebook aufgehoben?
Wird die strikte Trennung zwischen WhatsApp und Facebook aufgehoben?(© 2014 CURVED)

Wird WhatsApp bald in Facebook integriert? Angeblich soll Mark Zuckerberg planen, das soziale Netzwerk und den Messenger-Dienst enger miteinander zu verbinden. Darauf deutet eine Facebook-App hin, die auf eine Alpha-Webseite von WhatsApp verweist und von dort zum Login via Facebook auffordert.

Ihr könnt über die Suchfunktion von Facebook eine App namens WhatsApp SSO finden. Diese ist laut Beschreibung offensichtlich Mitarbeitern vorbehalten, verweist aber immerhin auf eine externe Seite namens "alpha.whatsapp.com". Dort werden Besucher zum Einloggen via Facebook-Account aufgefordert – das könnt Ihr auch selbst überprüfen, indem Ihr die Seite besucht. Was Facebook damit beabsichtigt, ist derzeit nicht bekannt; es nährt aber den Verdacht, dass WhatsApp in Zukunft enger mit dem sozialen Netzwerk verzahnt werden könnte.

Facebook-Login für iOS-Nutzer von WhatsApp Web?

Nach der 19 Milliarden Dollar schweren Übernahme von WhatsApp durch Facebook hatte Mark Zuckerberg versichert, dass die beiden Dienste weiterhin voneinander getrennt arbeiten sollen. Ob diese Aussage nun hinfällig ist, kann nicht mit Sicherheit gesagt werden.

Möglich wäre, dass die neue Unterseite von Facebook auf eine spezielle Lösung für iOS abzielt; denn bislang können iPhone-Nutzer ihre WhatsApp-Nachrichten nicht auf einen Computer weiterleiten, da iOS diese Funktion in ihrer bisherigen Form nicht unterstützt. Für Nutzer von Geräten mit Android und Windows Phone steht seit Ende Januar WhatsApp Web zur Verfügung, das genau diese Möglichkeit eröffnet. Mit iOS 9 könnte die praktische Funktion vielleicht ermöglicht werden – bis dahin könnte die neue Integration von WhatsApp in Facebook Abhilfe schaffen.


Weitere Artikel zum Thema
Preis­rutsch zum MWC 2017 erwar­tet: Galaxy S7 und Co. werden güns­ti­ger
Nach dem MWC 2017 könnten das Galaxy S7 Edge und weitere Top-Smartphones aus 2016 deutlich günstiger werden
Nach dem MWC 2017 sollen viele Vorzeigemodelle wie das Galaxy S7 deutlich weniger kosten. Dabei sollen die Preise um bis zu 20 Prozent fallen.
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen
Weg damit !48WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.
So soll das Samsung Galaxy J7 (2017) ausse­hen
Michael Keller
Das Galaxy J7 (2017) soll bei manchen Anbietern einen anderen Namen erhalten
Der Leak-Experte Evan Blass hat ein Bild veröffentlicht, auf dem das Galaxy J7 (2017) zu sehen sein soll. Zusätzlich liefert Blass Infos zum Namen.