Windows 10 für Smartphones: Premiere am 21. Januar

Her damit !14
Der Name für die mobile Version von Windows 10 wird voraussichtlich am 21. Januar enthüllt
Der Name für die mobile Version von Windows 10 wird voraussichtlich am 21. Januar enthüllt(© 2014 Microsoft)

Neuigkeiten für Besitzer von Windows-Smartphones: Microsoft will am 21. Januar auf einem speziellen Event in Redmond die neue Version seines Betriebssystems vorstellen. Dort soll offenbar auch die Version von Windows 10 für Smartphones präsentiert werden.

Die Veranstaltung selbst ist schon seit einer Weile bekannt, da Microsoft bereits Mitte Dezember die Einladungen verschickt hatte. Doch nun äußerte sich Tom Warren, Senior-Redakteur von The Verge, über Twitter zu den Inhalten des Events – und erwartet demnach auch Einzelheiten zu Windows 10 for Phones, wie WMPoweruser berichtet. "Wir werden in zwei Wochen von heute an außerdem einen guten Blick auf Windows 10 für Smartphones erhalten", schreibt Warren in dem Tweet vom 7. Januar 2015. "Es wird interessant zu hören, welchen Namen es erhalten wird...".

Neuer Name für Windows Phone?

Es wird davon ausgegangen, dass Windows 10 das neue Betriebssystem für Microsoft wird, das mit allen Geräten des Unternehmens kompatibel ist, also sowohl Desktop-PCs als auch Smartphones und Tablets. Trotzdem soll es eine spezielle Version für mobile Geräte geben, deren möglicher Name "Windows Mobile 10" sein könnte, während "Windows 10" selbst eher für PCs gedacht ist. Windows 10 für Smartphones soll einige Neuerungen mitbringen, zum Beispiel einen neuen Startbildschirm und auch eine mit Touch-Displays kompatible Office-Version, wie sie bereits für iOS und auch für Android veröffentlicht wurde.

Sichere Informationen gibt es dann am 21. Januar auf der Veranstaltung, die per Live-Stream übertragen werden soll. Windows 10 wird vermutlich im Spätsommer oder Herbst 2015 erscheinen – und könnte auf einem Abo-Modell basieren.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Mit Spiele-Abo könnt ihr Titel bald vor Markt­start herun­ter­la­den
Christoph Lübben
Die Spiele-Flatrate auf der Xbox One bietet euch bald eine sogenannte Preload-Option
Der Xbox Game Pass erhält ein neues Feature: 2019 könnt ihr neue Spiele vor Veröffentlichung laden und zocken, sobald der Titel verfügbar ist.
Windows 10: Ihr könnt das Okto­ber-Update wieder herun­ter­la­den
Lars Wertgen
Das Windows-Update auf Version 1809 soll laut Microsoft keine Probleme mehr bereiten
Das Oktober-Update für Windows 10 ist wieder verfügbar. Dieses Mal ohne Fehler, sagt zumindest Microsoft. Das Unternehmen ist dennoch vorsichtig.
Micro­soft: Xbox Live Gold Abo kostet aktu­ell nur 1 Euro
Lars Wertgen
Mit Xbox Live Gold holt ihr mehr aus eurer Microsoft-Konsole heraus
Das Online-Dienst Xbox Live Gold kostet für kurze Zeit nur einen Bruchteil des normalen Preises. Ebenfalls im Angebot: der Xbox Game Pass.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.