Windows 10: Microsoft kündigt Event für 21. Januar an

Supergeil !10
Windows 10: Das Startmenü ist zurück und hat die Live-Kacheln im Schlepptau.
Windows 10: Das Startmenü ist zurück und hat die Live-Kacheln im Schlepptau.(© 2014 Microsoft, CURVED Montage)

Microsoft will Euch etwas Neues zeigen: Das inzwischen zweite Event zum großen Update auf Windows 10 hat einen offiziellen Termin erhalten, den 21. Januar 2015 nämlich. An diesem Tag will Microsoft "Das nächste Kapitel" seines Betriebssystems aufschlagen – und das Ganze via Live-Stream mit der Welt teilen.

Das Event läuft unter der Überschrift "Windows 10: The next chapter", wie die Ankündigung auf Microsofts Windows-Blog verrät. Aufgeschlagen wird das neue Kapitel im heimischen Redmond im Beisein von Microsoft-CEO Satya Nadella. Ihm stehen mit Windows-Chef Terry Myerson und seinem Kollegen Joe Belfiore sowie Xbox-Leiter Phil Spencer weitere namhafte Microsoft-Männer zur Seite.

Neuigkeiten zur mobilen Zukunft mit Windows 10 erwartet

Nicht zuletzt das Mitwirken von Belfiore und Spencer lässt ein Multiplattform-Event erwarten, das sich mit der vollen Bandbreite von Windows 10 beschäftigt – vom PC über Smartphones und Tablets bis hin zu den hauseigenen Xbox-Spielkonsolen. Für Besitzer von Surface-Tablets und Lumia-Smartphones dürfte die Veranstaltung durchaus interessant werden, immerhin soll das Update mit jedem mobilen Windows-8-Gerät kompatibel sein. Nach der Ankündigung von Windows 10 im September soll sich das bereits im Vorfeld erwartete Januar-Event stärker an Privatanwender richten. Diesen steht es schließlich auch via Live-Stream zur Verfügung. Bis zum Release von Windows 10 dauert es allerdings noch ein bisschen.


Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Rocket Pass Season 2 bringt viele Neue­run­gen
Sascha Adermann
In "Rocket Leauge" schießen Fahrzeuge die Tore
Der zweite Rocket Pass für "Rocket League" ist da und enthält viele neue Inhalte. Leider verteilt Psyonix weniger Gratis-Items als beim ersten Mal.
Windows 10: Diese Verbes­se­run­gen sollen 2019 kommen
Francis Lido
Microsoft hat unter anderem leichte Anpassungen am Startmenü von Windows 10 vorgenommen
Eine neue Testversion von Windows 10 gibt einen Vorgeschmack auf 2019. Einige Neuerungen betreffen den Explorer.
Micro­soft Edge unter­stützt bald Chrome-Erwei­te­run­gen
Francis Lido
Microsoft Edge soll künftig Zugriff auf Chrome-Erweiterungen bieten
Erfreuliche Neuigkeiten für Nutzer von Microsoft Edge: Ein Entwickler hat verraten, dass die Unterstützung von Chrome-Add-ons vorgesehen ist.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.