Windows 10 Mobile: Doch keine Android-Apps auf Lumia und Co.?

Supergeil !11
Es wird wohl noch dauern, bis Ihr Android-Apps auf dem Lumia 950 XL nutzen könnt
Es wird wohl noch dauern, bis Ihr Android-Apps auf dem Lumia 950 XL nutzen könnt(© 2015 Microsoft)

Dem Betriebssystem Windows 10 Mobile, das etwa auf den Topmodellen Lumia 950 und Lumia 950 XL zum Einsatz kommt, fehlt zum Release ein wichtiges Entwickler-Feature. Programmierern sollte mit Windows 10 Mobile auch die Möglichkeit gegeben werden, Web-Apps und Anwendungen für iOS und Android in einem Schritt für Windows-Phones umzusetzen. Doch die hierfür nötigen Software-Komponenten sind zumindest für Android-Apps noch nicht einsatzbereit.

In einem Interview mit Recode hat Microsoft zugegeben, dass die Entwicklung des entsprechenden Tools "Project Astoria" vorerst auf Eis gelegt ist – wenn auch nicht völlig gestoppt wurde. Mit diesem Tool sollte es Entwicklern möglich sein, Android-Apps schnell und einfach unter Windows 10 Mobile zum Laufen zu bringen. Doch Microsoft musste im Interview nun gestehen: "Die Astoria-Brücke [für Android-Apps] ist momentan nicht fertig [...]."

Umsetzungshilfen für Web- und iOS-Apps fertig

Gleichzeitig versprach das Unternehmen aus Redmond allerdings, dass iOS- und Web-Programmierer bereits Umsetzungshilfen im Entwicklerpaket für Windows 10 Mobile vorfinden werden. Damit soll es möglich sein, Web- und iOS-Apps schneller fit für die Windows-Plattform zu machen. Allerdings wird der Aufwand hier wohl für die Entwickler etwas größer sein, als es ursprünglich beim Tool für Android geplant war.

Beim Project Astoria handelt es sich eher um eine vollständige Portierung von Android-Apps auf das Windows-System. Damit hätten Entwickler ihre Android-App praktisch in einem Schritt für das neue Windows 10 Mobile umgesetzt – womit Android-Anwendungen künftig schneller auch für Windows-Smartphones verfügbar gewesen wären. Ob und wann das Project Astoria noch fertig gestellt wird, hat Microsoft im Interview nicht verraten. Die ersten Lumia-Besitzer können mit dem Update auf Windows 10 Mobile wohl noch im November rechnen.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft bringt animierte Emojis auf Android-Smart­pho­nes
Francis Lido
Microsoft-Swiftkey-Puppets
Microsoft bringt AR-Emojis auf nahezu alle Android-Smartphones. Eine 3D-Frontkamera benötigt ihr für die SwiftKey Puppets nicht.
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
Galaxy Note 10 mit Micro­soft-App: Hat euer PC einen neuen besten Freund?
Christoph Lübben
Euren Smartphone-Bildschirm könnt ihr mit dem Samsung Galaxy Note 10 wohl leicht auf dem PC anzeigen (Bild: Galaxy Note 9)
Samsung und Microsoft sorgen für mehr Verbindung: Angeblich kommt das Galaxy Note 10 mit einer App, die PC und Handy miteinander verbindet.