Windows 10 Preview-Update: Das ist neu

Her damit !10
Die neue Version der Windows 10 Preview hat viele Neuerungen im Gepäck
Die neue Version der Windows 10 Preview hat viele Neuerungen im Gepäck(© 2015 CURVED Montage)

Am gestrigen 10. April hat Microsoft die neuste Version seiner Windows 10 Preview veröffentlicht. Grund genug, einen näheren Blick auf die neuen Funktionen zu werfen, die das Update mit sich bringt.

Die meisten Lumia-Besitzer unter Euch sind wahrscheinlich schon fleißig dabei, die frisch veröffentlichte Windows 10 Preview zu testen. Dabei gibt es tatsächlich einiges an neuen Features zu entdecken, die das Update an Bord hat. Ab Werk ist jetzt beispielsweise Microsofts neuer Spartan Browser in Aktion zu sehen. Dieser soll in Zukunft den Internet Explorer ablösen. Darüber hinaus hat das Windows 10 Preview-Update laut WinFuture allerdings noch diverse weitere Aktualisierungen zu bieten.

Windows 10 Preview: Startmenü mit neuer Gestaltung

Mit dem Build 10056 liefert die Windows 10 Preview jetzt zum ersten Mal individuelle Anpassungsmöglichkeiten für die Optik des Betriebssystems. Ihr könnt beispielsweise ein komplett schwarzes Theme einsetzen. Sämtliche Desktop-Elemente erscheinen dabei im dunkelsten Farbton, der möglich ist. Auch eine transparente Darstellung des Startmenüs ist jetzt kein Problem. Zudem gibt es einige neue Animationen sowie ein von der rechten Bildschirmseite einfahrendes Action-Center.

Eine weitere Neuerung betrifft im Tablet-Modus den Power-Button. Dieser ist nun in die linke untere Ecke gewandert. Zuvor befand er sich an der oberen rechten Ecke des Startmenüs. Außerdem lässt sich jetzt auch die Größe ausgeklappter Menüs verändern, wodurch sich die Zahl angezeigter App variieren lässt. Zu den weiteren Neuerungen der Windows 10 Preview zählen außerdem viele optisch neu gestaltete Symbole und auch die Darstellung von Sprachassistentin Cortana wurde angepasst. Wer sich die aktuelle Vorschau-Version auf sein Lumia flashen möchte, der bekommt unter diesem Link eine Anleitung für die Installation.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !35Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
AirPods: Apple unter­sucht Verbin­dungs­ab­brü­che während Tele­fona­ten
Peinlich !6Die AirPods sollen separat voneinander mit einem Smartphone kommunizieren können
Verbindungsabbruch mit den AirPods: Apples kabellose Kopfhörer sollen unter einem Problem leiden, das für Verbindungsabbrüche bei Telefonaten sorgt.