Windows Phone und Windows 10 Mobile: Marktanteil sinkt unter 1 Prozent

Peinlich !23
Neben dem Lumia 950 und dem Lumia 950 XL gab es nur wenige neue Windows-Smartphones
Neben dem Lumia 950 und dem Lumia 950 XL gab es nur wenige neue Windows-Smartphones(© 2016 CURVED)

Microsofts Anstrengungen, ein Windows-Smartphone-Betriebssystem zu etablieren, wollen nicht so recht fruchten. Wie das Marktforschungsunternehmen Gartner berichtet, hat der Marktanteil von Microsofts Mobile-Betriebssystem im ersten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum trotz der Veröffentlichung von Windows 10 Mobile stark abgenommen.

Anfang 2015 lag der Anteil von Smartphones mit Windows-Betriebssystem an der Gesamtmenge verkaufter Geräte noch bei 2,5 Prozent. Im ersten Quartal 2016 soll der Marktanteil nun deutlich niedriger ausgefallen sein. Gartner schätzt, dass insgesamt nur knapp 2,4 Millionen Smartphones mit Windows verkauft wurden, was einem Anteil von etwa 0,7 Prozent entspricht.

Nur wenige neue Modelle

Die schwachen Verkaufszahlen von Smartphones mit einem Microsoft-Betriebssystem wie Windows 10 Mobile hängt in erster Linie mit dem Fehlen neuer Lumia-Smartphones von Microsoft zusammen. Neben den im Herbst 2015 eingeführten High-End-Modellen Lumia 950 und Lumia 950 XL gab es mit dem Lumia 550 und dem Lumia 650 bloß zwei neue Einsteigergeräte.

Aktuell steht offenbar kein Release eines neuen Smartphones von Microsoft an – und sollte das Unternehmen auch im weiteren Verlauf des Jahres keine neuen Smartphones mit Windows 10 Mobile vorstellen, dürfte der Marktanteil weiter zurückgehen. Nach momentanem Stand der Gerüchte findet womöglich erst im Frühjahr 2017 wieder ein Release statt, der den Marktanteil des Betriebssystems vergrößern könnte. Dann nämlich soll Microsoft angeblich mit dem sogenannten Surface Phone einen Versuch wagen, das edle Design seiner Premium-Tablet-Marke auf ein Smartphone zu übertragen. Bis dahin sieht es auch nicht so aus, als würde ein anderer großer Hersteller mit einem eigenen Gerät dazu beitragen, den Marktanteil von Smartphones mit Windows 10 Mobile zu vergrößern.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox One: Diese Ände­run­gen enthält das Mai-Update
Francis Lido
Ein Update wertet die Xbox One X auf
Microsoft rollt das Mai-Update für die Xbox One aus: Die Aktualisierung bringt unter anderem 120-Hz-Support für die Konsole.
Xbox: Micro­soft stellt barrie­re­freien Control­ler vor
Lars Wertgen
Xbox Adaptive Controller
Microsoft hat für PC- und Xbox-Spieler mit eingeschränkter Mobilität einen speziellen Controller vorgestellt.
Konkur­renz fürs iPad: Micro­soft soll ein güns­ti­ges Surface planen
Michael Keller4
Das Microsoft Surface Pro 4 soll einen günstigen Ableger erhalten
Apple hat unlängst ein vergleichsweise günstiges iPad veröffentlicht. Nun will Microsoft angeblich nachziehen – mit einem preiswerten Surface-Tablet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.