Xbox One S ohne Laufwerk soll noch im Frühjahr erscheinen

Die Xbox One S gibt es ab Mai 2019 wohl auch ohne eigenes Laufwerk
Die Xbox One S gibt es ab Mai 2019 wohl auch ohne eigenes Laufwerk(© 2016 NeoGAF/wachie)

Microsoft plant allem Anschein nach tatsächlich eine Konsole ohne Laufwerk: die Xbox One S All-Digital. Diese soll die aktuelle Generation offenbar aber nicht ablösen. Die Konsole könnt ihr angeblich bereits in Kürze kaufen.

Die Variante der Xbox One S steht mutmaßlich bereits ab dem 7. Mai 2019 in den Regalen, wie Windows Central berichtet. Das Portal will Einsicht in Dokumente haben, aus denen dies hervorgeht. Die Rede ist von einem globalen Verkaufsstart. Eine Präsentation bereite Microsoft derzeit vor. Das Unternehmen werde die Konsole bereits Mitte April vorstellen, heißt es weiter.

Bundle mit drei Spielen

Es scheint, als wolle der Hersteller die neue Konsole in die bereits bestehende Xbox-One-Familie integrieren. Demnach handelt es sich bei der Xbox One S All-Digital nicht um eine neue Konsolen-Generation, wie bisher teilweise vermutet. Das Gerät erscheint zum Start angeblich mit einer 1 TB großen Festplatte. Ohne zusätzlich angeschlossene HDD dürfte der Speicherplatz für etwas mehr als 20 Spiele reichen. Zum Starter-Set zählen offenbar zudem Downloadcodes für die Spiele "Forza Horizon 3", "Sea of Thieves" und "Minecraft".

Informationen zum Preis gibt es bislang keine. Da Microsoft die Xbox One S als Einstiegsmodell in die Welt der Microsoft-Konsolen zu sehen scheint, rechnen wir jedoch mit einem niedrigeren Preis als beim aktuellen Modell; alleine weil das Blu-ray-Laufwerk fehlt. Die Xbox One S mit zwei Controllern kostet beim Hersteller direkt 300 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox Game Pass: Im April 2019 stößt "Mons­ter Hunter: World" hinzu
Francis Lido
"Monster Hunter: World" ist eines der neuen Spiele für den Xbox Game Pass
Microsoft hat sechs neue Spiele für den Xbox Game Pass angekündigt. Highlights sind "Monster Hunter: World" und "Prey".
PlaySta­tion 5: Kommt die Konsole doch früher als erwar­tet?
Michael Keller
Schon bald könnte die PlayStation 4 Pro nicht mehr die aktuellste Konsole von Sony sein
Wann erscheint die PlayStation 5? Aktuellen Mutmaßungen zufolge könnten sowohl Sony als auch Microsoft ihre neuen Konsolen relativ früh vorstellen.
"Apex Legends": Darum verur­sa­chen manche Tref­fer keinen Scha­den
Francis Lido
"Apex Legends": Treffer an den Armen verletzen eure Gegner teilweise nicht
Die Hitboxen in "Apex Legends" sorgen mal wieder für Aufregung: Treffer an Armen und Oberkörper bleiben teilweise wirkungslos.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.