Xbox Scorpio: Microsofts Konsole für 2017 wird teurer als die Xbox One S

Her damit !104
Die Xbox One S soll durch die Xbox Scorpio nicht ersetzt werden
Die Xbox One S soll durch die Xbox Scorpio nicht ersetzt werden(© 2016 Microsoft)

In knapp einem Jahr soll mit der Xbox Scorpio eine Konsole auf den Markt kommen, die angeblich noch leistungsfähiger als die Xbox One S wird. Microsoft selbst hat nun offiziell bestätigt, dass die nächste Xbox teurer wird. Eine Überraschung ist das aber nicht, da der Hersteller die Xbox Scorpio schon vor Monaten mit großen Worten beschrieben hat, wie MSPoweruser berichtet.

Die Aussage zum Preis der Konsole stammt vom Xbox-Chef Phil Spencer persönlich. In einem Interview hat er erwähnt, welche Ziele mit Project Scorpio angepeilt sind: "Die Scorpio wird eine Premium-Konsole. Sie wird daher natürlich mehr als [die Xbox One] S kosten. Genau so entwerfen wir sie". Spencer teilte außerdem mit, dass Microsoft mit dem Gerät eher High-End-Kunden erreichen will. Mehr Leistung bedeutet gleichzeitig einen höheren Preis.

6 Teraflops erwartet

Vor ein paar Monaten hat Microsoft die Xbox Scorpio bereits als "die leistungsfähigste Konsole aller Zeiten" bezeichnet und die Erwartungen damit nach oben geschraubt. Eine Leistung von rund 6 Teraflops verspricht der Hersteller. Die Konsole bietet wahrscheinlich VR-Unterstützung und eine Auflösung von 4K. Offen bleibt, ob Spiele nativ in UHD dargestellt werden, oder ob eine Skalierungstechnik zum Einsatz kommt.

Zum Vergleich: Die PlayStation 4 Pro besitzt 4,2 Teraflops und bietet für die meisten Titel keine native 4K-Auflösung. Die Sony-Konsole ist zum Preis von 399 Euro Anfang November 2016 auf den Markt gekommen. Die Xbox Scorpio könnte womöglich zum gleichen Preis veröffentlicht werden – wenn sie nicht sogar noch teurer wird. Der Release wird aktuell pünktlich zum Weihnachtsfest 2017 erwartet. Microsoft verspricht, dass mit dem leistungsfähigeren Gerät die älteren Konsolen nicht ersetzt werden sollen.

Weitere Artikel zum Thema
Rocket League: Rocket Pass Season 2 bringt viele Neue­run­gen
Sascha Adermann
In "Rocket Leauge" schießen Fahrzeuge die Tore
Der zweite Rocket Pass für "Rocket League" ist da und enthält viele neue Inhalte. Leider verteilt Psyonix weniger Gratis-Items als beim ersten Mal.
Micro­soft Edge unter­stützt bald Chrome-Erwei­te­run­gen
Francis Lido
Microsoft Edge soll künftig Zugriff auf Chrome-Erweiterungen bieten
Erfreuliche Neuigkeiten für Nutzer von Microsoft Edge: Ein Entwickler hat verraten, dass die Unterstützung von Chrome-Add-ons vorgesehen ist.
Xbox Game Pass: Das sind die Titel für Dezem­ber 2018
Michael Keller
Der Game Pass richtet sich nicht nur an Besitzer der Xbox One X
Welche neuen Spiele kommen im Dezember 2018 zum Xbox Game Pass? Diese Frage beantwortete Microsoft im Rahmen der Game Awards in Los Angeles.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.